Vier-Tage-Woche für Handwerksbetriebe

Details

Beschreibung

Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer beachten sollten

In Zeiten des Fachkräftemangels zeichnet sich ein neuer Trend ab: Immer mehr Betriebe überlegen, ob sie die Vier-Tage-Woche einführen. Doch welche arbeitsrechtlichen Gegebenheiten müssen hierbei beachtet werden?

Einzigartige Chance

Mit diesem Seminar bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über die der vier Tage Woche  zu informieren. Darüber hinaus stellt die Dozentin ein wissenschaftlich begleitetes Pilotprojekt zu diesem Thema vor, für welches noch Betriebe gesucht werden.  Als besonderes Bonbon hätten Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrem Betrieb für das Projekt zu bewerben.

Lehrgangsthemen

  • Welche Arbeitszeitmodelle gibt es bei einer 4-Tage-Woche?
  • Welche Grenzen der täglichen Arbeitszeit gibt es?
  • Was gilt bei Feiertagen und bei Krankheit?
  • Wie wird der Urlaub des Arbeitnehmers berechnet?
  • Wann müssen Pausen eingelegt werden?
  • Kann die Vier-Tage-Woche auch für Auszubildende gelten?

 

 Abschluss
Teilnahmebescheinigung

 

Zusätzliche Informationen

Termin

18.04.2024 – 18.04.2024 (Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund), Interessentenliste