Außenwirtschaft
Exportieren Sie Ihren Erfolg!

Außenwirtschaft – exportieren Sie Ihren Erfolg!

Deutsches Handwerk genießt weiterhin ein hohes Ansehen im Ausland. Handwerksbetriebe, die international tätig sind, erschließen sich neue Absatzmärkte, Kunden und Lieferanten. Ein zweites Standbein sichert Arbeitsplätze im Inland und höhere Gewinnmargen im Auslandsgeschäft. Der Einstieg ins Auslandsgeschäft beginnt meistens schon im Inland, auch weil Sie von bestehenden Kunden gefragt werden, einen Auftrag innerhalb der EU, Norwegen oder Schweiz durchzuführen!

Ob kurzfristige Auftragsabwicklung oder strategische Markterschließung, die richtigen Infos zum richtigen Zeitpunkt sind ein wichtiger Baustein für Ihr erfolgreiches Auslandsgeschäft.

Die Außenwirtschaftsberatung der Kammern und der GTAI berät Sie kostenfrei bei der Anbahnung, Ausführung und Abwicklung ihrer Auslandsgeschäfte sowie zu Ihrer Zusammenarbeit mit EU-Subunternehmen, wie z.B. bei:

  • Individuelle Beratung für ein konkretes Projekt
  • Marktchancen/-einblicke zu ausgewählten Ländern
  • Checklisten zur Abwicklung eines Auftrags innerhalb der EU/Drittländern – insbesondere Schweiz/Norwegen
  • Warenimport und –export (u.a. Lieferantenerklärung)
  • Informationsveranstaltungen
  • Unternehmerreisen zur Markterkundung und zur weiterführenden Marktbearbeitung
  • Organisation von Gemeinschaftsständen auf internationalen Messen
  • Informationen zu Fördermöglichkeiten
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Messen im In- und Ausland

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Offen sein, mutig sein und einfach loslegen.“ Das war und ist auch weiterhin die Devise von Uwe Walter, Geschäftsführer der Uwe Walter Gruppe.

Weitere Erfolgsgeschichten aus NRW finden Sie hier:

Playlist
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erfolgsgeschichten

„Offen sein, mutig sein und einfach loslegen.“ Das war und ist auch weiterhin die Devise von Jörn Brenscheidt, Geschäftsführer des Wittener Treppenbauers hokon, bei seinen ersten internationalen Schritten. Nun hat er neben einem Showroom auf Mallorca auch u.a. einen in Moskau. Lassen Sie sich inspirieren von seiner und den anderen Erfolgsgeschichten im Auslandsgeschäft.

Veranstaltungen

Grenzüberschreitende Unternehmertreffen, Markterkundungsreisen, Seminare, Länderinformationstage und Workshops – wir informieren Sie im Rahmen von Workshops, Veranstaltungen und Unternehmerreisen über aktuelle außen-wirtschaftliche Entwicklungen und Marktpotentiale.

Messen im In- und Ausland

Warum sind Messen so wichtig? Eine Messebeteiligung als Besucher oder Aussteller ermöglicht wegen des Zusammentreffens von verschiedenen Unternehmen gleicher Angebotsstruktur eine gute Markttransparenz. Die Analyse der Stärken und Schwächen der Mitbewerber bringt für die Einschätzung einer Messebeteiligung oder eines möglichen Auslandsengagements gute und hilfreiche Aufschlüsse. Durch eine Messebeteiligung können Sie:

  • neue Märkte erschließen
  • Neukunden gewinnen
  • Ihren Bekanntheitsgrad steigern
  • die Einführung & Akzeptanz eines neuen Produktes testen
  • die eigene Stellung im Markt besser einschätzen
  • aus dem Marktverhalten der Konkurrenten lernen
Messe Germany

Gerne unterstützen wir Sie bei den Anmeldeformalitäten und der Auswahl der richtigen Messe sowohl im Inland als auch im Ausland oder bei der Beteiligung auf einem Firmengemeinschaftsstand des Bundes/Landes NRW. Wir helfen Ihnen aber auch bei der Vorbereitung der Ausstellung, Standorganisation und natürlich bei der Nachbereitung der Messe.

Messeprogramm für junge innovative Unternehmen

Das BMWi unterstützt junge innovative Unternehmen bei der Vermarktung ihrer innovativen Produkte innerhalb Deutschlands. Finanziell unterstützt wird die Messeteilnahme auf organisierten Gemeinschaftsständen auf internationalen Leitmessen in Deutschland. Förderfähig sind die vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau. Von diesen förderfähigen Kosten trägt das Unternehmen einen Eigenanteil von 30 oder 40 Prozent.

Auslandsmesseprogramm

Sowohl der Bund als auch das Land NRW unterstützen deutsche Unternehmen auf Auslandsmessen. Die Unterstützung durch den Bund erfolgt in Kooperation mit dem Verband der deutschen Messewirtschaft AUMA über das Auslandsmesseprogramm (AMP). Mit diesem Instrument ermöglichen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Firmen aus Deutschland die Teilnahme an ausgewählten Messen im Ausland zu günstigen Bedingungen.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Übersetzung gefällig!

Online-Tool der EU-Kommission hilft.

Europäische kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben ab sofort die Möglichkeit, den Online-Übersetzungsdienst eTranslation der Europäischen Kommission kostenlos zu nutzen. Das Tool übersetzt Dokumente und Texte in 27 Sprachen. Hierzu zählen neben den 24 offiziellen Sprachen der EU auch Isländisch, Norwegisch und Russisch.

Nach einer Registrierung unter diesem Link https://webgate.ec.europa.eu/etranslation/public/welcome.html kann das Tool kostenlos genutzt werden.

GTAI – Wegbereiter für Ihr Auslandsgeschäft

Germany Trade & Invest ist die Außenwirtschaftsagentur des Bundes. Sie ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen deutscher Unternehmen und Betriebe zum Exportgeschäft. Sie unterstützt im Auslandsgeschäft kostenfrei mit aktuellen Wirtschaftsdaten, Marktanalysen und Praxistipps zu mehr als 150 Ländern.

Die wichtigsten Länderinformationen für Europa auf einen Blick finden sie hier: 

 

GTAI - Länderinformationen Europa