Kita-Wettbewerb



Handwerk hautnah: Kita-Kids gestalten Riesen-Poster


„Kleine Hände, große Zukunft“ – unter diesem Motto läuft derzeit der bundesweite Wettbewerb des Handwerks für Kita-Kids. Drei Kita-Gruppen aus unserem Kammerbezirk haben dabei Handwerkern bei Betriebsbesuchen über die Schulter geschaut und ihre Erlebnisse auf Riesen-Postern festgehalten. Mit Bildern, Buntstiften, Klebstoff und allen Materialien, die sie bei „ihrem“ Handwerker gesehen und gefühlt haben.

Eine Jury aus Vertretern des Handwerks und der Frühpädagogik begutachtet jetzt die Poster. Die Sieger-Kitas aus jedem Bundesland werden Anfang Mai bekannt gegeben. Ihnen winken jeweils 500 Euro – von diesem Preisgeld können zum Beispiel Kita-Feste oder Projekttage zum Thema Handwerk veranstaltet werden.

„Das Projekt gibt Kindern einen Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt und macht schon die Kleinsten neugierig auf das Handwerk – das ist uns ein besonderes Anliegen“, sagt HWK-Geschäftsführerin Olesja Mouelhi-Ort.

Viel Spaß hatten die Kita-Kids des Evangelischen Familienzentrums bei Orthopädie-Schuhmachermeister Michael Lippmann in Herdecke, die der Katholischen Kita Arche Noah im Modeatelier von Schneidermeisterin Inge Szoltysik-Sparrer in Hagen und die des Spiel- und Kinderhauses im Hutsalon von Modistenmeisterin Bärbel Wolfes Maduka in Witten. Hier lernten sie nicht nur, was ein Modist macht – auch der Wittener Fotografenmeister Chris Lührmann bot Einblick in sein Handwerk.

Wir sind begeistert von der Kreativität der kleinen Nachwuchshandwerker und drücken den drei Kitas aus unserem Kammerbezirk die Daumen!

 

Anne Dietrich

Telefon +49(231)5493-679
Fax +49(231)5493-95679
anne.dietrich@hwk-do.de