Change Chance
Alexander Limbach - stock.adobe.com

Neues Förderprogramm "Digital Jetzt"

Online-Antragstellung ist ab dem 7. September möglich

Digitale Technologien und digitales Know-how entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Damit der Mittelstand die wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung ausschöpfen kann, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“.

"Digital Jetzt" bietet finanzielle Zuschüsse und soll dazu anregen, mehr in digitale Technologien und die Qualifizierung von Beschäftigten zu investieren. Mittelständische Unternehmen aus allen Branchen mit 3 bis 499 Beschäftigten können die Förderung beantragen, wenn sie entsprechende Digitalisierungsvorhaben planen, zum Beispiel Investitionen in Soft-, Hardware und/oder Mitarbeiterqualifizierung.

Eine Online-Antragstellung ist ab dem 7. September möglich. Auf der Website des BMWi finden Sie bereits jetzt wichtige Fragen und Antworten rund um die Förderung:   www.bmwi.de/digital-jetzt

Wolfgang Diebke

Wolfgang Diebke

Beauftragter Innovation & Technologie im Handwerk (BIT)

Ardeystraße 93
44139 Dortmund
Tel. +49(231)5493-409
Mobil +4915146738574
Fax +49(231)5493-95409
wolfgang.diebke--at--hwk-do.de

Karlheinz Thom

Karlheinz Thom

Technische Beratung

Ardeystraße 93
44139 Dortmund
Tel. +49(231)5493-560
Mobil +49(152)28505308
Fax +49(231)5493-95560
karlheinz.thom--at--hwk-do.de