IT-Sicherheit und Datenschutz




In vielen Handwerksunternehmen haben moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) bereits Einzug erhalten. Die Einführung einer gesamtheitlichen digitalen Kommunikationsstruktur sowie die Ausweitung von digitalen Geschäfts- und Fertigungsprozessen werden allerdings aufgrund von Sicherheitsbedenken oft nicht umgesetzt. Diese Bedenken sind durchaus berechtigt, da Mängel in der IT- und Datensicherheit große Schäden im Betrieb verursachen können.

Die entscheidende Frage ist, wie Handwerksbetriebe technische Lösungen einsetzen können, um sich vor Hacking, Datenklau und anderen Gefahren zu schützen. Zudem gilt es auch die Mitarbeiter für dieses Thema zu sensibilisieren. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, stellen wir Ihnen eine Auswahl an interessanten Leitfäden und Checklisten zur Verfügung. Die IT-Sicherheitsbotschafter helfen Handwerksbetrieben, Sicherheitslücken zu schließen und Angriffspunkte zu minimieren. Gerne beraten wir Sie zu den Themen IT-Sicherheit und Datenschutz!
 

Leitfäden und Tools


Sicherheitstool-Mittelstand (SiToM)
Das Sicherheitstool-Mittelstand ist ein effektives Werkzeug, um den Status der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen zu erfassen, zu bewerten und durch die Umsetzung vorgeschlagener Maßnahmen zu verbessern.

SIWECOS (kostenloser Schnell-Check für Webseiten)
Siwecos ist komplett kostenfrei und umfasst den Schnell-Scan (Free) auf der Startseite, sowie die Registrierung (Pro) incl. Anmeldung von bis zu 25 Domains, täglichen Sicherheitscheck und automatischer Benachrichtigungen beim Fund einer kritischen Schwachstelle.

IT-Sicherheit im Handwerk
Die Task Force „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, die  gemeinsam mit IT-Sicherheitsexperten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung vor allem kleine und mittelständische Unternehmen für IT-Sicherheit sensibilisieren und dabei unterstützen will, die Sicherheit der IT-Systeme zu verbessern.
 

Weiterführende Links


Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Allianz für Cybersicherheit (ACS)
IT-Sicherheit in der Wirtschaft
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW (LDI NRW)
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH)
 

Kontakt:



Dr. Daniela Putsch
Tel.: 0231 5493-414
Fax: 0231 5493-95414
E-Mail: daniela.putsch@hwk-do.de