Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz

Das „Aufstiegs-BAföG“ unterstützt die Erweiterung und den Ausbau einer beruflichen Qualifizierung und stärkt damit die Fortbildungsmotivation des Fachkräftenachwuchses. Über die Darlehensteilerlasse hinaus werden Anreize zum erfolgreichen Abschluss und den Schritt in die Selbstständigkeit geschaffen.

 

Personenkreis

Sowohl Handwerker/-innen, die an Meistervorbereitungslehrgängen als auch Handwerksmeister/-innen, die an den Lehrgängen zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in (HwO) teilnehmen, können nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) staatliche Fördermittel beantragen.

 

Förderleistungen

Gefördert werden die im Rahmen einer Vollzeit oder Teilzeitmaßnahme anfallenden Lehrgangs- und Prüfungsgebühren (auch das Meisterprüfungsstück) in Form eines kostenfreien Zuschusses und eines Bankdarlehens. Darüber hinaus kann bei Vollzeitmaßnahmen ein einkommens- und vermögensabhängiger Beitrag zum Lebensunterhalt gewährt werden, der ebenfalls aus einer Zuschuss- und einer Darlehenskomponente besteht. Die Darlehen können, aber müssen nicht in Anspruch genommen werden. Personen, die ihre Fortbildung bestanden haben, bekommen für Maßnahmen bzw. Maßnahmeabschnitte 40 Prozent des auf die Prüfungs- und Lehrgangsgebühren entfallenden Restdarlehens erlassen.

 

Rückzahlungsmodalitäten

Die Darlehen sind während der Fortbildung und während einer anschließenden Karenzzeit von zwei Jahren – längstens jedoch sechs Jahre – zins- und tilgungsfrei. Danach sind diese innerhalb von zehn Jahren mit monatlichen Raten von mindestens 128 € zu tilgen.

 

Beantragung

Antragsformulare können Sie direkt beim Bundesministerium für Bildung und Forschung erhalten (http://www.meister-bafoeg.info/de/115.php). Wir unterstützen Sie bei der Beantragung und leiten Ihre Anträge an die Bezirksregierung Köln weiter, die über die Bewilligung der Fördergelder entscheidet. Um das Aufstiegs-BAföG voll auszuschhöpfen, empfehlen wir alle vier Teile zusammen zu beantragen.

Umfassende Informationen zu den Änderungen beim Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) erhalten Sie hier: http://www.meister-bafoeg.info/de/36.php


Bitte suchen Sie terminlich passende Lehrgänge für die beiden Bereiche aus:
Fachteile I und II
Teile III und IV



Weiterbildungsberatung

Für detaillierte Informationen und weitere Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter/-innen gerne zur Verfügung.

Annett Renk

Telefon +49 (231) 5493-602
Fax +49 (231) 5493-95602
annett.renk@hwk-do.de
 

 

Katrin Schulz

Telefon +49 (231) 5493-604
Fax +49 (231) 5493-95604
katrin.schulz@hwk-do.de