3D-Druck


Der 3D-Druck bietet Handwerksbetrieben vielfältige Möglichkeiten, um Produkte zu individualisieren, schneller zu entwickeln oder herzustellen. Die Einsatzgebiete des 3D-Drucks erweitern sich ständig. Der Transport von Waren über lange Strecken kann durch die additive Fertigung reduziert und viele Bau- und Ersatzteile können dezentral hergestellt werden.
Auch maßstabsgerechte Funktions- und Anschauungsmodelle werden für die Produktvorstellung und für Werbezwecke genutzt.
Auch in den Gesundheitshandwerken wird die 3D-Druck Technologie bereits eingesetzt. Dentaltechnik, Orthopädietechnik und Hörgeräteakustik bedienen sich dem neuen Verfahren.
Online-Tipps zum 3D-Druck
Für Handwerksunternehmer, die mehr über den 3D-Druck erfahren möchten, gibt es im Internet nützliche Anlaufstellen:
 
  •   Kostenloses Online-Magazin mit einer Liste von Internetplattformen, Webdiensten und Online-
  •   Services zum 3D-Druck: 3d-grenzenlos.de
  •   Marktplätze für 3D-Designvorlagen: shapeways.com; trinckle.com
  •   Tagesaktuelle Nachrichten zu neuen Geräten, Trends und Techniken: 3druck.com
  •   Online-Shop für 3D-Drucker, -Scanner und -Software: igo3d.com
  •   Reportage des TV-Senders arte über den Einfluss der 3D-Technik: youtu.be/dK7rPwXpdRg

Quelle: https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/3d-druck-wie-die-technik-das-handwerk-veraendert/150/19529/243310

Literatur

3D Grenzenlos (2017) Gartner stellt Prognosen zum 3D-Druck für das Jahr 2017 und darüber hinaus vor. https://www.3d-grenzenlos.de/magazin/marktforschung/gartner-marktprognose-3d-druck-2017-27216433/ (Zuletzt abgerufen am:10.04.17)
Bitkom (2017) 3D-Druck – Erfolgsgeschichte für den Digitalstandort. https://www.bitkom.org/noindex/Publikationen/2017/Positionspapiere/Positionspapier-3D-Druck-Februar2017.pdf (Zuletzt abgerufen am: 10.04.17)
Ernst & Young GmbH (2016) EY`s Global 3D printing Report 2016 – Pressekonferenz. https://www.generativ.fraunhofer.de/content/dam/rapidprototyping/de/documents/Presseinformation/ey-praesentation-3d-druck.pdf (Zuletzt abgerufen am: 10.04.17)
Ernst & Young GmbH (2016) EY’s Global 3D printing Report 2016: How will 3D printing make your company the strongest link in the value chain? http://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/ey-global-3d-printing-report-2016-full-report/$FILE/ey-global-3d-printing-report-2016-full-report.pdf (Zuletzt abgerufen am: 10.04.17)
Fastermann P (2016) Welche 3D-Druck-Technologien gibt es und welche Technologie eignet sich wofür? In: 3D-Drucken. Technik im Fokus. Springer, Berlin
Feldmann C und Pumpe A (2016) 3D-Druck–Verfahrensauswahl und Wirtschaftlichkeit: Entscheidungsunterstützung für Unternehmen. Springer, Berlin/Heidelberg.
Handelskammer Hamburg (2017) 3D-Druck – Potenziale und Herausforderungen für die Hamburger Wirtschaft https://www.hk24.de/blob/hhihk24/produktmarken/downloads/3623902/125eed6aa0d0740528bb76b1753cebf8/analysepapier-3d-druck-data.pdf (Zuletzt abgerufen am: 10.04.17)
 

Kontakt:


Wolfgang Diebke
Tel.: 0231 5493-409
Fax: 0231 5493-95409
E-Mail: wolfgang.diebke@hwk-do.de

Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT)
im Handwerk der HWK Dortmund


Karlheinz Thom

Tel.: 0231 5493-560
Fax: 0231 5493-95560
E-Mail: karlheinz.thom@hwk-do.de