Close up of businesswoman or accountant hand holding pen working on calculator to calculate business data, accountancy document at office, business concept Schlagwort(e): calculator, business, accountant, accounting, finance, account, financial, desk, office, calculate, data, report, tax, concept, budget, investment, document, businessman, analysis, working, laptop, paperwork, economy, computer, hand, income, calculation, marketing, calculating, bookkeeping, statistics, work, banking, profit, information, management, investing, earnings, annual, plan, chart, strategy, economic, money, funds, revenue, asset, budgeting, workplace, growth, calculator, business, accountant, accounting, finance, account, financial, desk, office, calculate, data, report, tax, concept, budget, investment, document, businessman, analysis, working, laptop, paperwork, economy, computer, hand, income, calculation, marketing, calculating, bookkeeping, statistics, work, banking, profit, information, management, investing, earnings, annual, plan, chart, strategy, economic, money, funds, revenue, asset, budgeting, workplace, growth
©Natee Meepian - stock.adobe.com
Close up of businesswoman or accountant hand holding pen working on calculator to calculate business data, accountancy document at office, business concept

Unternehmensbewertung

Kaufpreisfindung nach dem AWH Standard

Was ist men Betrieb wert?

Viele Betriebsinhaber haben lediglich eine vage Vorstellung vom Wert des eigenen Unternehmens. Diese Vorstellungen weichen meist von den tatsächlich erzielbaren Preisen im Falle eines Verkaufs ab. Aus diesem Grunde ist es wichtig, den Unternehmenswert objektiv und nach anerkannten Regeln zu ermitteln, um eine faire Basis für beide Parteien in den Verhandlungen zu schaffen.



Begriffsdefinitionen

Ein Firmenwert ergibt sich als Differenz zwischen Ertragswert und Substanzwert und drückt den Wert eines Unternehmens ohne das mit ihm verbundene Vermögen aus.

Der Liquidationswert ergibt sich bei Beendigung oder Abwicklung eines Unternehmens als Überschuss der erwarteten Verkaufserlöse der Vermögensgegenstände des Unternehmens über die Verbindlichkeiten und Liquidationskosten.

Der Marktwert des Unternehmens ergibt sich aus Angebot und Nachfrage, kann also nicht im Voraus errechnet werden.



Merke: In der Praxis haben sich mehrere Methoden herausgebildet, die aber nur Anhaltspunkte für die Preisermittlung sind. Einige hiervon möchten wir Ihnen gerne nachfolgend vorstellen.



Bewertungsverfahren 

Das Ertragswertverfahren gehört zu den gängigen Methoden, die heute zur Bewertung eines Unternehmens angewendet werden. Bei dieser Methode wird angenommen, dass sich der Wert des Unternehmens aus der Möglichkeit errechnet, künftig Gewinne zu erzielen. 

Die Arbeitsgemeinschaft der Wert ermittelnden Betriebsberater im Handwerk (AWH) hat zur Bestimmung des Unternehmenswerts ein Bewertungsverfahren speziell für Handwerksunternehmen entwickelt – den AWH-Standard. Der AWH-Standard orientiert sich am Ertragswertverfahren und berücksichtigt die Besonderheiten von kleinen und mittleren Betrieben. Mit Hilfe des bundesweit standardisierten Bewertungsverfahrens wird ein realistischer Wert für Ihr Unternehmen errechnet, der eine geeignete Basis beispielsweise für Verkaufsverhandlungen bietet.

Der Substanzwert bezeichnet den gegenwärtigen Verkehrswert aller Vermögensgegenstände, abzüglich der Schulden und Verbindlichkeiten des Unternehmens. Es wird kein Bezug auf die Ertragskraft und die zukünftige Entwicklung des Unternehmens genommen. Der Substanzwert stellt für gewöhnlich die Preisuntergrenze dar (link Immobilien- und Maschinenbewertung).



Ansprechpartner

Birgit Hemsing

Birgit Hemsing
Betriebswirtschaftliche Beratung

Tel. +49(231)5493-417
Mobil +4915146722140
Fax +49(231)5493-95417
birgit.hemsing--at--hwk-do.de

Sabine Matuschowski

Sabine Matuschowski
Betriebswirtschaftliche Beratung

Tel. +49(231)5493-412
Mobil +4915143274406
Fax +49(231)5493-95412
sabine.matuschowski--at--hwk-do.de





Weiterführende Informationen

 awh/zdh/bewertungsverfahren


Betriebsbewertung in der Praxis

Die Berater der Handwerkskammer Dortmund ermitteln den Unternehmenswert nach dem AWH-Standard (Ertragswertverfahrens), mindestens aber wird der Substanzwert angesetzt. Wir bieten für Sie als Mitgliedsbetriebe eine kostenlose Bewertung Ihres Unternehmens an.

Neben einer Bewertung durch die Fachberater der Kammer, vermittelt der KMU-Rechner, wie man Unternehmen bewertet. Sie müssen kein Bewertungsprofi sein, um den KMUrechner zu nutzen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Sie müssen allerdings auch wissen, das dieser Ihnen lediglich einen ersten Überblick zur Betriebsbewertung liefern kann und in keinster Weise die professionelle Beratung ersetzt. 

Hier geht's zum KMU-Rechner






Hinweis zur Beratung

Förderlogos 2

Diese Beratung wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages sowie des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW.