Inklusion
absolutvision / unsplash.com

Online-Sprechstunde Inklusion

Fachkräftesicherung

Menschen mit Behinderung und Schwerbehinderung im Handwerk

Schwerbehinderte Menschen sind engagiert und hoch motiviert und können auf dem richtigen Arbeitsplatz tatkräftig in Betrieben mitwirken. Gerade der persönliche Kontakt und die gemeinsame Arbeit in Handwerksbetrieben bieten für die Beschäftigung behinderter- und schwerbehinderter Menschen gute Voraussetzungen.

Auch in diesen komplizierten Tagen der allgegenwärtigen Corona-Krise, können Betriebe und Betroffene Menschen mit Handicap sich durch uns beraten lassen.

Scheuen Sie nicht den Kontakt zum Inklusionsberater der HWK-Dortmund, der immerhin auf eine 15-jährige Kooperation mit dem LWL-Inklusionsamt-Arbeit zurückblicken kann. Er hat Erfahrungen aus dieser Zeit durch viele Einzelfälle mit individuellen Lösungen aus der Praxis. Selbstverständlich ist dieser Service für Sie kostenfrei.

Weitere Informationen zum Thema Inklusion erhalten Sie hier

Wann: 23.11.2020 um 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wo: online

Referent: Günter Benning, Handwerkskammer Dortmund

Veranstalter: Unternehmensberatung

Anmeldefrist: 06.10.2020 bis 20.11.2020