nnrw_groß_1170x800

IT-Sprechstunde

Digitalisierung

Individuelle Problemstellungen mit Experten diskutieren

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Die Anforderungen an die Informationstechnik (IT) werden immer komplexer. Neben Chancen birgt die Digitalisierung auch Risiken für Handwerksunternehmen. Um Themen wie Hackerangriffe, Voice-over-IP Telefonie und die Sicherheit von Kundendaten kann es in der Sprechstunde gehen. Ihre Problemstellungen können Sie mit Experten diskutieren.

Die IT-Sprechstunde findet, coronabedingt, virtuell statt und ist eine Gemeinschaftsinitiative der Handwerkskammer (HWK) Dortmund und des networker NRW e.V. Ein Orientierungsgespräch soll helfen, Möglichkeiten und Gefahren, die die IT mit sich bringt, zu besprechen und individuelle Lösungsansätze zu erarbeiten.

Bei Fragen zur IT-Sprechstunde in Dortmund wenden Sie sich bitte an Wolfgang Diebke (Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) im Handwerk) von der Handwerkskammer Dortmund (T: 0231/5493-409 oder per Mail an wolfgang.diebke@hwk-do.de).



Wann: 11.08.2022 um 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo: online über MS Teams

Referent: Wolfgang Diebke, Handwerkskammer Dortmund

Veranstalter: Handwerkskammer Dortmund

Anmeldefrist: 06.12.2021 bis 08.08.2022