01. Juli 2019 Wie ein guter Start in die Ausbildung gelingt


Foto: © HWK Dortmund

Die „Qualitätsinitiative betriebliche Ausbildung“ (QiA) von der Handwerkskammer (HWK) Dortmund hat zum Ziel, dass Fachkräfte und Nachwuchs durch Verbesserungen in der Ausbildung gesichert werden. Dazu fand jetzt der HWK-Workshop „Guter Start in die Ausbildung“ statt.

17 angehende Azubis haben am dreistündigen Kurs mit den HWK-Ausbildungsberatern Meryem Efe und Martin Tembaak teilgenommen. Sie informierten über mögliche Stolpersteine zu Beginn der Ausbildung und den Übergang von Schule ins Arbeitsleben. In kleinen Gruppen haben die jungen Erwachsenen erarbeitet, welche Erwartungen sie an ihren Beruf haben, aber auch wovor sie sich vielleicht fürchten. Außerdem wurde mit den Teilnehmern über Rechte und Pflichten von Auszubildenden gesprochen.

Kontakt
Martin Tembaak
E-Mail: martin.tembaak@hwk-do.de
Telefon: 0231 / 5493-454

Meryem Efe
E-Mail: meryem.efe@hwk-do.de
Telefon: 0231 / 5493-559