04. April 2019 Firmenname und Logo als Marke


In der Veranstaltung erfahren Sie, warum Sie Ihren Firmennamen als Marke schützen lassen sollten und was dabei zu beachten ist.

Ist der Firmennamen als Marke geschützt, erhalten Sie ein exklusives Recht auf den Markennamen. Dadurch haben Sie einen großen Vorteil im praktischen Umgang mit Marktbegleitern, die Ihren Firmennamen ebenfalls benutzen. Dies kann sowohl einem Neugründer als auch einem bestehenden Handwerksunternehmen recht schnell passieren: „Haben Sie nämlich eine innovative Idee für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung und sind damit erfolgreich, treten häufig Nachahmer auf den Plan“.
Es gibt viele verschiedene Markenformen. Unterschieden wird unter anderem zwischen Wortmarken, Wort-/Bildmarken, Bildmarken, Farbmarken oder Hörmarken. Die verschiedenen Markenformen werden in der Veranstaltung vorgestellt und Ihre Fragen rund um die Marke von den Experten beantwortet. Sie erfahren wie Sie Ihren Namen schützen lassen können, welche Kosten damit verbunden sind und wie man eine Recherche zu bestehenden Markeneintragungen durchführt.
Nutzen Sie die Möglichkeit sich umfassend zu informieren und melden Sie sich direkt hier an.

Flyer zur Veranstaltung Firmenname und Logo als Marke
Termin: 04.04.2019
Ort: Handwerkskammer-Dortmund