20. Februar 2020 DIGI-WERKER


Das Thema Digitalisierung ist allgegenwärtig. 73% der deutschen Unternehmen und Betriebe sehen die Digitalisierung im eigenen Umfeld als wichtig an, um ihre Existenz zu sichern. Und dennoch wissen viele nicht, wie man dieses mächtige Thema am besten bestreitet.

In dem Workshop geht es darum, Ihre spezifischen Herausforderungen und Anforderungen aufzunehmen und zu betrachten. Wir wollen Schwerpunkte definieren und gemeinsam mögliche Lösungen zu den Themen finden. Vielleicht denken Sie auch, es gibt so viele einzelne Themen zur Digitalisierung und weitere Themen, die den Arbeitsalltag und die Zukunft Ihres Unternehmens viel mehr beeinflussen. Ist nicht beispielsweise das Thema des Nachwuchses im Handwerk viel entscheidender? Denn werden wir erkennen, dass wir alle in den unterschiedlichen Gewerken ähnliche Herausforderungen haben: wie mache ich die optimale Terminplanung? Wie kann ich das automatisieren? Wie kann ich meinem Kunden zeigen, wie das, was er sich wünscht, wirklich am Ende aussieht? Und wie schaffe ich es, dass alle immer die Informationen haben, die sie für ihre Arbeit brauchen? Und das alles auch noch datenschutzkonform?

Wir möchten Handwerksbetriebe zusammenbringen. Ziel ist es, dass Sie von Ihren gemachten Erfahrungen berichten und aus den Entscheidungen der Anderen lernen. So können wir auch erreichen, dass sich Betriebe zum Beispiel zusammenschließen, um gemeinsame Maßnahmen zu entwickeln und Kosten ggf. zu teilen. Es geht darum, Sie stark aufzustellen. Das heißt, dass Sie aus den Erfahrungen und gemeinsamen Lösungen lernen und den Nutzen für Ihren Betrieb übernehmen können. Wir suchen einfache und pragmatische Ansätze, die diesen Mehrwert für Sie schaffen können. Wir wollen Ihnen dafür die Möglichkeiten zeigen, die die Digitalisierung bereithält und Sie zum Digi-Werker machen, der diese Möglichkeiten zur Stärkung für sich selbst und seinen Betrieb aufzubauen. Mit dieser Einstellung möchten wir Sie zum Erfolg führen.

Sollten Sie Interesse an dem Workshop haben, melden Sie sich hier direkt an. Weitere Informationen zum Workshop erhalten Sie bei den BIT-Beratern der HWK Dortmund, Christian Eder, Tel. 0231/5493-466 (christian.eder@hwk-do.de) oder Wolfgang Diebke, Tel. 0231/5493-409 (wolfgang.diebke@hwk-do.de)
Termin: 20.02.2020
Ort: Bildungszentrum Ardeystrasse
Info: 09:00 - 16:00 Uhr