Seminardetails

Metallbauer/-in Vollzeitlehrgang (Meistervorbereitung Teile I und II)
Termin:
Zeiten: montags bis freitags von 08:30 bis 15:30 Uhr
Umfang: 768 Unterrichtseinheiten
Form: Vollzeit
  • Kosten: 4.990,00 €
  • Lernmittel: 200,00 €
  • Prüfungsgebühr: 985,00 €
Kurs buchen

Ihr Aufstieg mit Erfolg

In unserer Meisterschule für Metallbauer/in bringt Sie ein Team hochmotivierter und engagierter Fachleute aus Theorie und Praxis auf Erfolgskurs. Technische Neuerungen fließen aufgrund sehr guter Kontakte zu Herstellern und den Universitäten Dortmund und Bochum „online“ in den Unterricht ein.

Im Dialog mit unseren Dozenten können Sie Erfahrungen aus der Berufspraxis austauschen und optimale Lösungen entwickeln. So entsteht ein kreatives Lernumfeld, bei dem auch der Spaß am Ausprobieren nicht zu kurz kommt.

Lehrgangsthemen

  • Planen und Kalkulieren am Computer: In einem umfassenden Kurs mit Abschlusszertifikat lernen Sie die Software AutoCad© kennen und erhalten gleichzeitig die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse in der manuellen Konstruktion fertigungsgerecht, schnell und präzise auszubauen. Auf der Grundlage eines Musterbetriebes lernen Sie mit der Software Vito© Ihre Konstruktionen zu kalkulieren. Sie legen hierzu Kunden- und Lieferantendateien an, organisieren eine Material- und Lagerverwaltung, erstellen Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen.

  • Werkstoffe im Wandel der Zeiten: Im Bereich der Werkstofftechnik werden Einsatzmöglichkeiten und die Verarbeitung innovativer Materialien vorgestellt. Sie erfahren in einem Workshop, welche Besonderheiten “Edelstahl Rostfrei“ hat, und wie leicht er sich mit dem richtigen Know-how zu einem wahren Kunstwerk verarbeiten lässt. Über die Teilnahme erhalten Sie ein Abschlusszertifikat, das wir in Zusammenarbeit mit der Informationsstelle “Edelstahl Rostfrei“ vergeben.

  • Design am Bau: Objekte müssen nicht nur dem Kunden selbst gefallen, sie sind auch immer Aushängeschilder Ihres Könnens. Erfahren Sie in Theorie und Praxis alles Notwendige zum Thema Design und wie Sie dieses Wissen bestmöglich in ein Beratungsgespräch einbringen.

  • Treppenbau: In unserem Treppenbaukurs vermitteln wir Ihnen das notwendige Spezialwissen, um individuelle gestaltete Treppen technisch einwandfrei zu konstruieren und kostengünstig zu fertigen.

  • Schweißen: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in unserer anerkannten DVS-Schweißkursstätte einen Lehrgang nach DVS-Richtlinien im Metallschutzgas- oder Wolframinertgasschweißen zu absolvieren und eine Schweißerprüfung nach DIN EN 287 abzulegen. Außerdem vermitteln wir Ihnen den Lehrstoff aus dem Schweißfachmann-Lehrgang, so dass Sie auch schon den ersten Teil dieser Zusatzqualifikation mit einer Prüfung abschließen können. Die Prüfungsgebühren hierfür sind nicht in den Lehrgangskosten enthalten.

  • Moderne Befestigungstechnik: Sie erhalten hier die Fachkompetenz, die das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) fordert. Zum Abschluss des Seminars werden die erarbeiteten Inhalte geprüft und bei Bestehen der Prüfung erhalten Sie den „Sachkundenachweis Befestigungstechnik“.

  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit: Gefahrenpotenziale auf Baustellen und in Werkstätten zu erkennen und geeignete Maßnahmen zur Minimierung und Vermeidung festzulegen, gehört zu den Aufgaben eines Meisters. Wir zeigen Ihnen den Weg zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung.

  • Organisation und Marketing: Lernen Sie alle wichtigen Arbeitsabläufe und Prozesse eigenständig und effektiv zu organisieren, Kundengespräche zu führen, Aufmaß zu nehmen, Aufträge abzuwickeln sowie Produktion und Fertigstellung zu planen, neue Kunden zu gewinnen und aktive Kundenbindung zu betreiben. Moderne, rationelle Verarbeitungstechniken sowie klassische Techniken bieten hierfür das notwendige Rüstzeug.

Eine Gesellenprüfung oder eine vergleichbare Abschlussprüfung (z. B. Facharbeiterprüfung) im Metallbauer-Handwerk oder den Nachweis einer mehrjährigen Berufstätigkeit in dem Handwerk, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll bzw. in einem verwandten Handwerk oder in einem entsprechenden Beruf.

Diese Anmeldung bezieht sich nur auf die Fachpraxis (Teil I) und die Fachtheorie (Teil II) zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Metallbauer-Handwerk.

 

Zur Meisterprüfung gehören außerdem noch die Teile III und IV. Erst wenn Sie alle vier selbständigen Prüfungsteile erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie Ihren Meistertitel. Bitte melden Sie sich auch für folgende Lehrgänge an:
 
  • Der Unterricht findet für ca. drei Wochen in Vollzeitblöcken statt.

  • Im direkten Anschluss an das Lehrgangsende erfolgt die praktische Prüfung in Vollzeitform ingesamt an acht Arbeitstagen.

Aufstiegs-BAföG

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen die sich aufstiegsorientiert weiterbilden, z. B. zum Meister/-in oder zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in (HwO). Förderung: Bis zu 15.000 € Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, davon 40 Prozent als Zuschuss. Für den Rest kann ein zinsgünstiges Darlehen in Anspruch genommen werden. Bei Bestehen der Prüfung werden noch einmal 40 Prozent auf das Restdarlehen gewährt. Bei Vollzeitmaßnahmen wird einkommens- und vermögensabhängig ein Unterhaltsbeitrag gezahlt.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen