Seminardetails

Fotograf/in berufsbegleitender Lehrgang (Meistervorbereitung Teile I und II)
Umfang: 302 Unterrichtseinheiten
Form: Teilzeit
Preis auf Anfrage
Kurs buchen

Der Auslöser für Ihre Karriere

Gut ausgebildete Fachkräfte sind eine notwendige Voraussetzung für ein wirtschaftlich erfolgreiches Europa der Zukunft. Dieser europäische Gedanke wird bei der Handwerkskammer Dortmund gelebt.

Erfolgreich als nationaler Handwerksmeister im europäischen Netzwerk

Unser Ausbildungsmeister Andy J. J. Hens ist Mitglied des Central Verbandes Deutscher Berufsfotografen in der Federation of European Professional Photographers (FEP) und hat den internationalen Abschluss zum Master Qualified European Photographer (QEP) erworben. Von diesem internationalen Erfahrungsaustausch profitieren auch Sie in Ihrer Meisterausbildung nachhaltig.
 

7 gute Gründe, die für Ihre Meistervorbereitung in Dortmund sprechen

  • Sie erwerben Praxis-Know-how, das in keinem Lehrbuch steht. Anhand realer Arbeitsaufträge erfahren Sie, wie zielführend gearbeitet wird und wie Sie mit der Fotografie wirtschaftlich erfolgreich sein können.

  • Ein engagiertes Dozententeam erwartet Sie. Alle Dozenten sind Meister ihres Fachs und genießen zum Teil internationales Ansehen.

  • Ihnen steht ein hochmodern ausgestattetes Fotostudio zur Verfügung.

  • Sie erwartet Lernspaß in kreativer Atmosphäre.

  • Hier stimmt auch das Drumherum: Intensive Beratung und Betreuung, gute Parkmöglichkeiten, optimale Erreichbarkeit mit Bus und Bahn, Kantine, Internat.

  • Die Förderbedingungen beim Aufstiegs-BAföG waren noch nie so attraktiv wie heute.

  • Mit dem Meisterbrief können Sie auch studieren. Ihnen stehen alle Wege offen.

Lehrgangsthemen

  • Gestaltung

  • Aufnahmetechnik

  • Portrait-, Werbe-, Mode-, Industrie-, Illustrationsfotografie und deren Ausarbeitung und Weiterverarbeitung

  • Analoge und digitale Verarbeitungstechnik

  • Studiomanagement

  • Kundenberatung, Auftragsabwicklung, Personal- und Betriebsführung, Marketing, Kostenrechnung und Kalkulation 

Eine Gesellenprüfung oder eine vergleichbare Abschlussprüfung im Fotografen-Handwerk oder der Nachweis einer mehrjährigen Berufstätigkeit in dem Handwerk, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll bzw. in einem verwandten Handwerk oder in einem entsprechenden Beruf.







 

Diese Anmeldung bezieht sich nur auf die Fachpraxis (Teil I) und die Fachtheorie (Teil II) zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Fotografen-Handwerk.

 

 

Zur Meisterprüfung gehören außerdem noch die Teile III und IV. Erst wenn Sie alle vier selbständigen Prüfungsteile erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie Ihren Meistertitel. Bitte melden Sie sich auch für folgende Lehrgänge an:
 
Aufstiegs-BAföG

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen die sich aufstiegsorientiert weiterbilden, z. B. zum Meister/-in oder zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in (HwO). Förderung: Bis zu 15.000 € Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, davon 40 Prozent als Zuschuss. Für den Rest kann ein zinsgünstiges Darlehen in Anspruch genommen werden. Bei Bestehen der Prüfung werden noch einmal 40 Prozent auf das Restdarlehen gewährt. Bei Vollzeitmaßnahmen wird einkommens- und vermögensabhängig ein Unterhaltsbeitrag gezahlt.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen