Seminardetails

Elektrotechniker/-in Vollzeitlehrgang (Meistervorbereitung Teile I und II) Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik
Termin:
Zeiten: montags bis freitags von 08:30 - 16:00 Uhr
Umfang: 1156 Unterrichtseinheiten
Form: Vollzeit
  • Kosten: 6.590,00 €
  • Prüfungsgebühr: 855,00 €
Kurs buchen

Ihr Anschluss an die Zukunft

Im Meistervorbereitungskurs bei der Handwerkskammer Dortmund vermitteln Ihnen erfahrene Praktiker, wie Sie elektrische Anlagen planen, berechnen und installieren.
 
Der Schulungsschwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik vertieft Kenntnisse in den Bereichen Energieversorgungssysteme, Errichten elektrischer Anlagen zur Fortleitung, Umwandlung und Anwendung elektrischer Energie, Aufbau und Verdrahtung von Schaltschränken, Programmierung von Steuerungen bis hin zur Beleuchtungstechnik.

Die Gebäudetechnik umfasst den gesamten Bereich der Empfangs- und Kommunikationsanlagen einschließlich der Datennetze. Sie vertiefen ferner Ihr Wissen über die elektrotechnischen Anforderungen an die Haustechnik und das Energiesparen.

Darüber hinaus werden Sie im Themenfeld der regenerativen Energien von der Photovoltaik- bis zur Wärmepumpentechnik geschult. Als Elektrotechnikermeister/in beherrschen Sie letztlich die gesamte Gebäudetechnik.
 

Lehrgangsthemen

  • SPS: Programmieren, Steuern, Automatisieren – Vertiefung mit praktischen Übungen und einer Projektarbeit als ausgeführte Kundenanlage
     

  • Elektronik für die Praxis: elektrische Bauelemente, Schaltungen, Verbindungen, Zuordnungen messtechnisch exakt berechnen und logisch auf Platinen anordnen, defekte Schaltkreise analysieren, dokumentieren und reparieren
     

  • Sachkundenachweis: Befestigungstechnik
     

  • Kommunikationstechnik: Telekommunikationsanlagen für Wohn- und Gewerbegebäude planen, einrichten, vernetzen und warten einschließlich der gängigen Datenschutzvorschriften
     

  • Zukunftstechnologien: Internet-Telefonie, Datenübertragung und LAN-Technik, ferner schnelle Festnetze DSL und ATM sowie das Funknetz UMTS.

  • Sicherheit: sicherheitsrelevante Gesetze, Normen, Richtlinien, Bestimmungen und Verordnungen mit Prüfung für den Sachkundenachweis „Sicherheitsschein“
     

  • Auftragsbearbeitung: Von der Kundenberatung über die Auftragsabwicklung zum zufriedenen Kunden
     

  • Das „Einmaleins“ des Chefseins: Betriebs- und Personalführung, Arbeitsvorbereitung und -abwicklung, Logistik, Kalkulation, professionelles Marketing

Eine Gesellenprüfung oder eine vergleichbare Abschlussprüfung (z. B. Facharbeiterprüfung) im Elektrotechniker-Handwerk oder den Nachweis einer mehrjährigen Berufstätigkeit in dem Handwerk, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll bzw. in einem verwandten Handwerk oder in einem entsprechenden Beruf.

Diese Anmeldung bezieht sich nur auf die Fachpraxis (Teil I) und die Fachtheorie (Teil II) zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Elektrotechniker-Handwerk.

 

Zur Meisterprüfung gehören außerdem noch die Teile III und IV. Erst wenn Sie alle vier selbständigen Prüfungsteile erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie Ihren Meistertitel. Bitte melden Sie sich auch für folgende Lehrgänge an:
 
Aufstiegs-BAföG

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen die sich aufstiegsorientiert weiterbilden, z. B. zum Meister/-in oder zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in (HwO). Förderung: Bis zu 15.000 € Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, davon 40 Prozent als Zuschuss. Für den Rest kann ein zinsgünstiges Darlehen in Anspruch genommen werden. Bei Bestehen der Prüfung werden noch einmal 40 Prozent auf das Restdarlehen gewährt. Bei Vollzeitmaßnahmen wird einkommens- und vermögensabhängig ein Unterhaltsbeitrag gezahlt.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen