Seminardetails

Ladungssicherung für gewerbliche Auszubildende
Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
Form: Teilzeit
Preis auf Anfrage
Kurs buchen

Sicherheit geht vor!

Ein Unternehmer darf in seinem Unternehmen keine Person ohne ausreichende Kenntnisse in der Ladungssicherung mit dem Transport von Ladung einsetzen. Die Kenntnisse müssen nachgewiesen werden.


Lehrgangsthemen


Theoretischer Teil: 

  • Gründe für die Ladungssicherung
  • Rechtliche Grundlagen der Sicherung
  • Physikalische Grundlagen der Sicherung
  • Stabilität der Fahrzeugaufbauten
  • Zurrmittel und Hilfsmittel
  • Arten der Ladungssicherung
  • Berechnung der Ladungssicherung
  • Transport von langen Stückgütern
  • Gefahrguttransporte (Handwerk)
  • Präsentation von Polizeifotos über schlecht gesicherte Ladung


Praktischer Teil:

  • Sichern durch Niederzurren
  • Direktzurren
  • Einsatz von rutschhemmenden Materialien
  • Einsatz von Kantengleitern
  • Formschlüssiges Laden

Folgende Ladungen werden gesichert:
  • Leitern, Bohlen und Gerüste

Güter in Rollenform: 
  • Fässer/Kabeltrommeln verschiedener Größe

Einzelgüter:
  • Werkzeuge
  • Kleinteile
  • Gasflaschen
  • Paletten mit Verbrauchsmaterial
  • Gebinde mit Flüssigkeiten
  • Akkus – Material im Fahrgastraum (z.B. Schreibmappen)
Der Vollzeitlehrgang mit 8 Stunden findet im Bildungszentrum Soeste statt.

Kosten:    160,00 €
Termine auf Anfrage

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen