Seminardetails

Nachschulung KOR-Schein
Termin:
Zeiten: von 08:30 Uhr bis 16:30, anschließend findet ein Wissenstest statt
Umfang: 9 Unterrichtseinheiten
Form: Vollzeit
  • Kosten: 330,00 €
Kurs buchen

Wissen vertiefen

Die ZTV-ING Teil 4 Abschnitt 3 fordert, dass Kolonnenführer bei Korrosionsschutzarbeiten über eine spezielle Qualifikation verfügen müssen. Im Abstand von höchstens drei Jahren ist eine Nachschulung nach den Vorgaben des vom Bundesverkehrsministeriums eingesetzten Ausbildungsbeirates zu absolvieren.

Ein Schein, der älter als drei Jahre ist, gilt demgemäß ohne nachgewiesene Nachschulung nicht als Qualifikationsnachweis gemäß der ZTV-ING 4-3. Dies bedeutet, dass ein Qualifikationsnachweis nur durch die Vorlage eines KOR-Scheines, der nicht älter als drei Jahre sein darf, oder bei einem älteren KOR-Schein durch die Vorlage einer durch den Ausbildungsbeirat ausgestellten Bescheinigung über eine erfolgte Nachschulung, die nicht länger als drei Jahre zurückliegen darf, erbracht werden kann.

Die Nachschulungsverpflichtung betrifft alle Kolonnenführer. Daher ist es für alle KOR-Schein-Inhaber und deren Unternehmen wichtig, den Zeitpunkt für eine erforderliche Nachschulung im Auge zu behalten und die angebotenen Nachschulungen wahrzunehmen. Wann die Nachschulung für den Einzelnen fällig wird, ergibt sich aus dem Ausstellungsdatum (+ drei Jahre) des jeweiligen KOR-Scheins.

Lehrgangsthemen

  • Wiederholung wesentlicher Inhalte der ZTV-ING

  • Neuerungen ZTV-ING 4-3, Ausgabe Dez. 2012

  • Vorbereitungsgrade für Stahlbaubetriebe

  • Beschichtungen von Kontaktflächen

  • Anlegen von Kontrollflächen

  • Zulässige Abweichungen im Beschichtungsaufbau

  • Anforderungen an Oberflächen und Strahlmittel

  • Prüfung der Instandsetzungsmaßnahmen, z. B. Schichtdicke, Haftzugfestigkeit, Rautiefe

  • Fremd- und Eigenüberwachung

  • Schadenfreie Korrosionsschutzbeispiele

  • Instandsetzung von Schäden

  • Praxisvorführungen und abschließender Kenntnistest

Bereits absolviertes KOR-Schein Seminar

Bescheinigung gemäß Teil 4 Abschnitt 3 Nr. 5.2 der zusätzlichen technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten ZTV-ING KOR-Schein mit Nachschulungshinweis.

 

   

 

Bildungsprämie

Zielgruppe: Arbeitsuchende und Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 € bzw. 40.000 € (bei gemeinsamer Veranlagung) nicht überschreitet und die mindestens 15 Stunden wöchentlich berufstätig sind. Förderung: Die Hälfte der Kurskosten, maximal 500,00 €.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen