Seminardetails

Grundlehrgang Korrosionsschutz
Termin:
Zeiten: montags bis freitags von 08:00 - 16:45 Uhr
Umfang: 106 Unterrichtseinheiten
Form: Vollzeit
  • Kosten: 1.590,00 €
Kurs buchen

Werden Sie Korrosionsschützer

Ein Korrosionsschützer entfernt Rost und beschichtet die Schadstelle im Anschluss mit einer oder mehreren Farbschichten. Anders als beim Maler und Lackierer geht es dabei um große Anlagen, wie z. B. Brücken, Tanks in Industrieanlagen oder um Schiffe bis hin zum Supertanker. Dabei setzt er unterschiedliche Spezialtechniken ein.
 

Zielgruppe

Mitarbeiter mit geringer praktischer Erfahrung, Berufseinsteiger mit Interesse an einem soliden Grundwissen und ersten praktischen Übungen – die Grundausbildung für den zukünftigen Korrosionsschützer.

Theorie- und Praxisanteile: 50:50
 

Lehrgangsthemen

  • Oberflächenvorbereitung

  • Beschichtungsstoffe

  • Applikationsverfahren

  • Qualitätskontrolle

  • Gerüstbau

  • Klimatechnik

  • Arbeitssicherheit

  • Umweltschutz

Teilnehmerzertifikat

Bildungsscheck

Zielgruppe: Erwerbstätige, Berufsrückkehrer Voraussetzung: Um Anspruch auf einen Bildungsscheck zu haben, müssen in jedem Fall die folgenden Fördervoraussetzungen erfüllt sein: - Sie wohnen oder arbeiten in NRW. - Sie arbeiten in einem Unternehmen mit max. 249 Beschäftigten. - Ihr Unternehmen gehört nicht dem öffentlichen Dienst an. - Die Weiterbildung umfasst mindestens 6 Stunden. - Die Weiterbildung kostet 500 Euro oder mehr. - Der Bildungsscheck muss vor Lehrgangsbeginn ausgestellt worden sein. Förderung für 2016: 50% maximal 500 €.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen