01. Februar 2019 Schröder: Gewerbeflächen sind wichtiger Standortfaktor für NRW


Foto: ©hxdyl/123RF

Zum Projektaufruf  „Regio.NRW – Wirtschaftsflächen“ erklärt Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund: „Für die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Nordrhein-Westfalen sind ausreichende und passende Gewerbeflächen ein entscheidender Faktor.

Wir begrüßen daher die Förderung  für die landesweite Entwicklung neuer Wirtschaftsflächen. Dabei sollten jedoch nicht die Bedürfnisse von KMU aus den Augen verloren werden.  Für das Handwerk als wohnortnaher Arbeitgeber und Dienstleister sind vor allem kleinteilige Flächen sowie Mischgebiete unerlässlich.

Die jetzt zur Förderung vorgeschlagenen Projekte lassen diese Orientierung jedoch überwiegend vermissen.“