31. Januar 2019 Nachfolgeproblematik und Dieselfahrverbote


Im Rahmen ihres heutigen Dortmund-Besuchs kamen die Präsidiumsvertreter des Nordrheinwestfälischen Landtags auch in die Handwerkskammer (HWK) Dortmund. Begrüßt wurden Sie von Kammer-Präsident Berthold Schröder und HWK-Hauptgeschäftsführer Carsten Harder. Begleitet wurde die Delegation zudem von Sylvia Tiews, Teamleiterin der Gründungsförderung bei der Wirtschaftsförderung (WiFö) Dortmund.

Während des Austauschs mit der HWK-Führungsspitze wurde insbesondere über die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung sowie über die Nachfolgeproblematik im Handwerk und das Dieselfahrverbot gesprochen.