Imagekampagne


Wer Erfüllung sucht, ist im Handwerk richtig

Mit der Frage "Und? Was hast du heute gemacht?" stellt die Imagekampagne des Handwerks seit Mitte Februar 2018 das Thema berufliche Erfüllung in den Mittelpunkt. Auf den neuen Kampagnenplakaten sind bundesweit dazu Handwerker zu sehen, die stolz sind auf ihre Arbeit. Im Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund gibt es Werbung auf rund 300 Großplakaten und Megalights; in Bochum und Dortmund darüber hinaus auch auf Infoscreens in U- und S-Bahnhöfen.

Der Stolz auf die eigene Leistung und Erfüllung sind Werte, nach denen sich auch Jugendliche mit Blick auf ihre berufliche Zukunft sehnen. "Und? Was hast du heute gemacht?" zieht sich daher als kommunikativer Faden durch das gesamte Kampagnenjahr und regt zielgruppenübergreifend zur Auseinandersetzung mit dem Handwerk an. Geplant sind in 2018 insgesamt drei Plakat-Flights und ein neuer Werbe-Spot, der seit dem 16. Februar in den Werbeblöcken der ARD und zahlreicher Privatsender zu sehen ist.

 

 


Die Imagekampagne des Handwerks


Das Handwerk ist „Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ Mit mehr als 130 Berufen, vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechaniker. Um die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks hervorzuheben, hat der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), die Dachorganisation aller Handwerkskammern, im Jahr 2010 eine Imagekampagne gestartet. Diese stärkt seitdem die „Marke“ Handwerk und macht ihre Vielfalt, Modernität, Innovationskraft, Zukunftsfähigkeit und Lebensnähe bekannter. Damit sich gerade junge Menschen für das Handwerk begeistern und Handwerksberufe als echte Perspektive für die eigene Karriere sehen, nimmt die Kampagne besonders die Nachwuchswerbung in den Fokus. www.handwerk.de

 

Philipp Jordan

Telefon +49(231)5493-688
Fax +49(231)5493-95688
philipp.jordan@hwk-do.de