16. Juni 2016 Praktikumsbörse: Neuer Service für die Nachwuchsgewinnung


Wer sich für eine Ausbildung im Handwerk interessiert, sollte vorab ein Praktikum absolvieren. Denn: So lässt sich in überschaubarer Zeit am besten herausfinden, ob der Wunschberuf auch wirklich den eigenen Vorstellungen entspricht und, ob Bewerber und Ausbildungsbetrieb gut zueinander passen.

Das richtige Tool für die Findung eines Praktikumsplatzes ist eine neue Börse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, die jetzt live geschaltet ist. „Wir erweitern unsere Aktivitäten zur Nachwuchsgewinnung damit um einen wichtigen Service – für  Bewerber und Stellenanbieter gleichermaßen, im gesamten Kammerbezirk Dortmund“, sagt Ausbildungsberater Martin Tembaak.

Interessierte könnten bei einem Praktikum erste Einblicke in die Praxis gewinnen und sich dann bewusst für oder gegen einen Beruf entscheiden. Gleichzeitig hätten sie dadurch die Chance, so Tembaak, persönliche Kontakte zu möglichen Ausbildungsbetrieben zu knüpfen. „Als Praktikant sammelt man wichtige Erfahrungen. Obendrein zeigt man Eigeninitiative, was dann in der Bewerbungsphase von den Betrieben immer sehr positiv gewertet wird.“ Auch für die Betriebe sei das Bereitstellen von Praktikumsplätzen von Vorteil, weil sie potentielle Auszubildende frühzeitig und unverbindlich kennenlernen könnten, wie er betont. Außerdem sei die Gefahr eines vorzeitigen Ausbildungsabbruchs wesentlich geringer, weil sich beide Seiten ein realistisches Bild voneinander machen könnten.  
Folgende Praktikumsarten stehen laut Tembaak zur Auswahl: eintägige, ein- oder zwei- bis dreiwöchige Praktika, Praktika für        mehrere Monate in Vollzeit oder auch ein bis zwei Tage pro Woche (über mehrere Monate bzw. ein Jahr) sowie Einstiegsqualifizierungen.  

Tembaak: „Eintägige Praktika waren bis vor Kurzem noch unüblich. Nun, im Rahmen der Berufsfelderkundung („Lerne drei unterschiedliche Berufe an drei Tagen kennen“), kann die Börse Lehrern und Schülern bei der Findung geeigneter Angebote sehr hilfreich sein.“
 
Hier geht's zur Praktikumsbörse.
 
Kontakt
Ausbildungsberatung
Tel.:     0231 5493-333
Mail:    ausbildungsberatung@hwk-do.de