07. Juni 2016 Lernfahrzeug für die HWK-Zweiradwerkstatt


Meisterliche Arbeitsqualität beruht auf einer fundierten Ausbildung. Genau für diesen Zweck überließ die BMW Group dem Bildungszentrum Hansemann der Handwerkskammer (HWK) Dortmund  ein umfangreich ausgestattetes Motorrad aus der aktuellen Modellpalette. Die R 1200 RS ermöglicht den Kfz-Meisterschülern und Auszubildenden das detaillierte Erlernen modernster Zweiradtechnik. Detlef Schmelz (l.), Leiter der BMW Niederlassung Dortmund, übergab das Trainingsfahrzeug an Wilhelm Hicking, Stv. HWK-Haupt-geschäftsführer (r.), Hans-Jürgen Weinrich, Obermeister der Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen (2.v.l.) und Khaled Khattab, Leiter der HWK-Zweiradwerkstatt (2.v.r.).