08. September 2015 Handwerker feiern 25 Jahre Deutsche Einheit in Bochum


Benefizspiele und Wallfahrt mit vielen Gästen aus Thüringen

Anlässlich des 25. Jahrestags der Deutschen Einheit wird am Sonntag, 13. September, ab 11.30 Uhr im Zisterzienserkloster (Am Varenholt 9, Bochum-Stiepel) eine Handwerker-Wallfahrt stattfinden. Initiator dieser Großveranstaltung ist Friseurmeister Edgar Pferner (Bild), Obermeister der Friseur-Innung Bochum und Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. Schirmherrin ist NRW-Landtagspräsidentin Carina Gödeke. Man erwartet zu diesem Event rund 600 Teilnehmer, darunter viele Gäste aus dem thüringischen Reinholterode. Sie werden miterleben können, wie am Barbaraplatz eine Mauerinstallation enthüllt und gesegnet wird.

Schon am Samstag geht es los mit dem Ost-West-Happening: Ab 12 Uhr wird auf dem Sportplatz der Annette-von-Droste-Hülshoff-Realschule gekickt; verschiedenste Altersklassen aus dem thüringischen Eichsfeld und dem Großraum Bochum treten gegeneinander an. Gegen 14.30 Uhr werden mit Kiddies aus dem Kindergarten „Nest für Kinder“ aus Altenbochum Friedenstauben entsandt.

Abends dann wird im Alice-Salomon Berufskolleg (Akademiestraße 46-48, 44789 Bochum) fröhlich gefeiert. Wer dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen. Neben Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz werden auch die Landtagspräsidentin, Kammer-Präsident Berthold Schröder  und führende Vertreter des lokalen Handwerks dabei sein.