02. Juni 2015 Backen, schrauben, nähen


Wettbewerb bringt Kita-Kinder in lokale Handwerksbetriebe

„Ich bin Handwerker. Ich kann das.“ – unter diesem Motto startet der Kita-Wettbewerb des Handwerks ab sofort in die dritte Runde. Alle Kitas sind aufgerufen, sich am bundesweiten Kita-Wettbewerb zu beteiligen und 500 Euro für einen Projekttag oder ein Kita-Fest zum Thema Handwerk zu gewinnen.

Die Kita-Kinder besuchen Handwerksbetriebe vor Ort und gestalten anschließend mit verschiedenen Materialien und Techniken ein Riesenposter zum Thema „Handwerk“. Einsendeschluss ist Sonntag, 31. Januar 2016. Das Riesenposter mit Teilnahmeaufruf und Anmeldefax kann bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund kostenlos bestellt werden.

„Der Kita-Wettbewerb des Handwerks ist für Kitas, deren Kinder, Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern eine tolle Möglichkeit, lokale Handwerksbetriebe kennenzulernen und gemeinsam die Welt des Handwerks zu entdecken“ so Olesja Mouelhi Ort, Hauptabteilungsleiterin der HWK Dortmund.

Auch die zweite Runde des bundesweiten Kita-Wettbewerbs, der seit 2012 durchgeführt wird, war ein voller Erfolg. Über 200 Kitas gestalteten kreative Poster. Eine Expertenjury wählte 14 Gewinner-Kitas aus. Als Begleitmaterial zum Wettbewerb gibt es das große Kinderbuch des Handwerks und ein Handwerker-Bildersuchspiel. Die Materialien können unter www.kinderbuch-des-handwerks.de bestellt werden.

Der Kita-Wettbewerb ist Teil der Mitmach-Aktion des Handwerks „Hand in Hand durch unseren Ort“, die die Aktion Modernes Handwerk e. V. seit Oktober 2012 in Zusammenarbeit mit dem Zeitbild Verlag durchführt.


Kontakt für die Anmeldung

HWK-Mitarbeiterin
Sabine Hoffmann
Tel.: 0231 5493-679
E-Mail: sabine.hoffmann@hwk-do.de