02. Dezember 2019 Handwerkskampagne: Nutzungsrechte von Motiven laufen aus


Foto: © Screenshot Werbemittelshop

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. So auch die Nutzungsrechte für Kampagnenmotive aus dem Werbemittelshop des Handwerks. Einige Motive dürfen ab einem bestimmten Zeitraum im kommenden Jahr nicht mehr verwendet werden. Darunter fallen zum Beispiel Interviews der #einfachmachen Kampagne, Plakate mit „Und? Was hast du heute gemacht?“ oder Bilder zur Jahreskampagne 2019.
 
"Als Faustregel gilt: Materialien mit Kampagnen-Sprüchen auf einfarbigen Hintergrund dürfen uneingeschränkt weiterverwendet werden", so Miriam Köhler vom Kampagnenbüro Handwerk. Materialien aus der zweiten Kampagnenstaffel mit Fotomotiven, Video und Ton dürfen nicht mehr eingesetzt werden. Betriebe müssen die betreffenden Materialen von der Internetseite, den Social Media Accounts und aus Räumlichkeiten entfernen, denn sonst könnten rechtliche Abmahnungen die Folge sein. Die positive Nachricht: Bereits Mitte Februar 2020 erscheinen neue Bildmotive der dritten Kampagnenstaffel, die dann wieder für fünf Jahre eingesetzt werden können.
 
Hier gibt es eine Übersicht, wie lange bestimmte Materialen noch eingesetzt werden dürfen:
https://zdh-cloud.odav.de/index.php/s/TIbSRkcRy4J2zy4