13. Juni 2018 Offene Stellen schneller besetzen


Foto: (c) scyther5/123RF

Fast 200 Tage dauert es im Schnitt, bis in der Hörgeräteakustik-Branche eine Stelle passend besetzt werden kann. In anderen Handwerken dauert es ähnlich lange. Damit zügiger neue Mitarbeiter gefunden werden, sollten Arbeitgeber Bewerberportale im Internet nutzen. Wie hier eine gute Reichweite erzielt werden kann, weiß das Berater-Team der Handwerkskammer (HWK) Dortmund.
 
Lena Schulz, HWK-Unternehmensberaterin: „Schon längst schauen Interessierte nicht mehr nur in Tageszeitungen oder auf Messen nach einem geeigneten Job. Der Trend geht klar in Richtung Online-Portale.“ Dabei spiele das Alter eine entscheidende Rolle. Wer eher jüngeres Personal anwerben möchte, könne sich einmal in Sozialen Netzwerken umsehen. Ebenso seien Kooperationen mit Schulen und Hochschulen ratsam. Unternehmer sollten aber auch in den eigenen Mitarbeiterreihen Werbung für eine Stelle machen. Es passiere nicht selten, so die Expertin, dass sich im Umfeld der Mitarbeiter jemand für eine solche Ausschreibung interessiere.

 
Kontakt
Lena Schulz
Tel.:                 0231 5493-502
E-Mail:            lena.schulz@hwk-do.de
 
Mehr Informationen gibt es hier