11. Dezember 2017 Neues Seminarprogramm: 500 Bildungsangebote für Wissbegierige


500 Bildungsangebote sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer Dortmund zu finden. Clickfrisch ist steht es im Netz unter dem Link hwk-do.de/seminarprogramm. Die Kurse sind direkt online buchbar. Es steht aber auch ganz klassisch in gedruckter Version zur Verfügung.
Neben Meisterkursen in 20 verschiedenen Berufen und zahlreichen gewerksbezogenen Weiterbildungen gibt es in dem Programm auch Kurse für Auszubildende und Lehrgänge, die die Akademie für Unternehmensführung anbietet.

Sehr beliebt sind derzeit Themen, die Führungskräfte beschäftigen: Konflikte konstruktiv und nachhaltig lösen, Mitarbeiter führen und mitnehmen oder auch Persönlichkeitsorientierte Führung. Genau dafür hat die HWK Dortmund passgenaue Kurse entwickelt. Doch auch Datenschutz im Unternehmen / neue EU-Grundverordnung und Formalitäten zu VOB-Ausschreibungen sind Themen, die genau beleuchtet werden.

Handwerk 4.0 nimmt immer größeren Raum ein im Seminarprogramm. Neu sind die beiden Kurse „Rechnungen per E-Mail: Was muss ich als Handwerker beim Umgang mit digitalen Geschäftsunterlagen beachten?“ und „Wenn der Prüfer mit dem Laptop kommt. Fit für die elektronische Betriebsprüfung.“
Wer sich mit Blick auf die Findung geeigneter Bildungsangebote beraten lassen möchte, kann die HWK-Weiterbildungsberater Katrin Schulz (0231 5493-604, katrin.schulz@hwk-do.de) oder Marc Dettlaf (0231 5493-602, marc.dettlaf@hwk-do.de) kontaktieren. Natürlich werden Bildungsinteressierte auch über Fördermöglichkeiten informiert, z.B. über das Aufstiegs-BAföG, den Bildungsscheck oder die Bildungsprämie.

www.hwk-do.de/seminarprogramm
www.karriereportal-handwerk.de