20. Februar 2018 Gezielte Unterstützung für die Ausbildungsplatzsuche


Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, für den sind Ausbildungsmessen eine gute Gelegenheit, mit Betrieben in ersten Kontakt zu treten und einen möglichst positiven Eindruck zu hinterlassen. Passend zur bundesweiten Woche der Ausbildung bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund Unterstützung an.
 
Starthelfende Meryem Efe beantwortet am Mittwoch, 28. Februar, alle Fragen zum Thema Ausbildungsmessen. Von 9 bis 16 Uhr hilft sie Interessierten gezielt bei der Vorbereitung und empfiehlt vorab: „Die Jugendlichen sollten im Idealfall schon wissen, welche der Unternehmen, die sich auf einer Messe präsentieren, für ihre gewünschte Ausbildung in Frage kommen. Und natürlich auch, was genau sie in einem Gespräch erfahren möchten.“ Manchmal sei es möglich, schon im Vorfeld Gesprächstermine mit ausstellenden Unternehmen zu vereinbaren. Efe: „Wer Initiative zeigt, wird garantiert positiv auffallen. Deshalb sind Ausbildungsmessen eine gute Chance, auf sich aufmerksam zu machen und erste Kontakte zu knüpfen.“
 
 
Kontakt
Meryem Efe (Raum 2115)
Ardeystraße 93
44139 Dortmund
 
Tel.:     0231 5493-559
E-Mail: meryem.efe@hwk-do.de

Foto (c): NejroN / 123rf