Gründungsschritte

Weiter auf der Erfolgsleiter


Sie wollen sich selbstständig machen? Unabhängig davon, ob als Nebengewerbe oder Vollexistenz, ob als Übernahme oder Beteiligung, hat sich folgendes Vorgehen bewährt:
 

  1. Ein Existenzgründerseminar hilft Ihnen bei der Planung und Umsetzung Ihres Unternehmenskonzeptes. Hierbei erhalten Sie einen Überblick und Entscheidungshilfe. Außerdem bekommen Sie ausführliche Unterlagen.
     
  2. Sie vereinbaren einen kostenfreien Beratungstermin mit einem unserer Existenzgründungsberater. In der Beratung erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen alles, was Sie für die Gründung benötigen. Die Beratung ist individuell auf Ihren Fall zugeschnitten.
     
  3. Anschließend planen und erarbeiten Sie mit unserer Unterstützung Ihr Unternehmenskonzept.
     
  4. In der vertiefenden Beratung überprüfen wir Ihr Konzept, geben Tipps und konkrete Hilfen, z. B. zu Fragen der Finanzierung, des Marketings, bei der Beurteilung der Geschäftsräume, dem Einsatz energiesparender Techniken usw.
     
  5. Wir helfen Ihnen bei der Beantragung von öffentlichen Fördermitteln, etwa der Meistergründungsprämie.
     
  6. Zum Schluss melden Sie das Unternehmen an. Das können Sie ganz bequem mit Hilfe unseres Formularservers im Startercenter machen. Informationen zur Eintragung in unsere "Handwerksrolle" finden Sie hier
     

Video Existenzgründung