13. September 2018 Drei Fragen … an Otto Waalkes


´Am 15. September findet der Tag des Handwerks statt (Bildungszentrum Handwerk, Am Handwerk 4, 59494 Soest) und alle sind eingeladen! Anlass genug, zur Abwechslung jemanden zum Thema Karrierestart im Handwerk zu befragen, der vielleicht gar nicht so viel damit zu tun hat: Komiker Otto Waalkes. Was viele nicht wissen, das Multitalent pflegt sogar eine sehr persönliche Verbindung zum Handwerk...  
 
Welche Bedeutung hat das Handwerk für Sie?
 
Ich komme aus einer Handwerkerfamilie: Mein Vater war Malermeister. Mit seinem Fahrrad hat er seine ganzen Utensilien durch Emden geschoben. Ich kann mich gut an sein Motto erinnern, das er auf einem Schild dabei hatte: „Saubere Arbeit ist mein Prinzip.“
 
Warum ist eine gute Ausbildung wichtig?
 
Für saubere Arbeit braucht man eine grundsolide Ausbildung. Und das sagt einer, der es wissen muss: Komiker ist nämlich kein Lehrberuf, deswegen lerne ich immer noch dazu.
 
Was würden Sie den jungen Menschen, die sich derzeit beruflich orientieren, mit auf den Weg geben?
 
Ich würde dazu raten, das zu machen, was man gern macht. Und nicht auf die Ratschläge anderer zu hören – auf meine schon gar nicht.
 
 
Mehr Infos zum Tag des Handwerks hier.