Arbeitgebermarke


Arbeitgebermarke


Wie in den obigen Informationen angedeutet, handelt es sich bei der sogenannten Arbeitgebermarke um dasjenige Bild, das bestehende Mitarbeiter, potentielle Mitarbeiter, aber auch Kunden, Lieferanten und Kreditgeber eines Unternehmens bzw. Arbeitgebers haben. Wie auch die Produkt- oder Unternehmensmarke steht die Arbeitgebermarke für ein einheitliches, aber auch von anderen Arbeitgebern unterscheidbares Bild. Sie dient somit zur Abgrenzung von anderen Arbeitgebern und hilft  bei der Orientierung, welche Eigenschaften bei genau diesen Arbeitgeber zu erwarten sind.
Dabei unterscheidet man grob in zwei verschiedene Wirkungsrichtungen, in die die Arbeitgebermarke geht: Internes Arbeitgebermarketing spricht die eigenen Mitarbeiter an. Externes Arbeitgebermarketing richtet sich an potentielle Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Kreditgeber und weitere Marktteilnehmer.














































Sehen Sie hierzu auch: Personalzertifikate

 

Unternehmenskultur


Unternehmenskultur


Ihrer jeweiligen Ausgangssituation  im Prozess der Arbeitgebermarkenbildung analysieren Sie, indem Sie Ihre betriebseigene Kultur auf den Prüfstand stellen. Hier geht es um das 360 ° Feedback durch Kunden, Lieferanten, Betriebsinhaber und Mitarbeiter, die im Zusammenschluss Aussagen über das Betriebsklima machen.
Für die Erarbeitung der Ausgangssituation im eigenen Betrieb steht Ihnen die Beratung der Handwerkskammer Dortmund zur Seite. Mithilfe eines Analysetools ermitteln wir gemeinsam Ihre Unternehmenskultur aus Sicht Ihrer Mitarbeiter. Die Ergebnisse können Sie entweder direkt als Grundlage für weitere Maßnahmen in Ihrer Personalarbeit nutzen oder wir entwickeln gemeinsam daraus die Kernbotschaften Ihrer eigenen Arbeitgebermarke.

Sprechen Sie uns an!







 

Personalzertifikate




Personalzertifikate

Ihre Arbeitgebermarke kann mitunter durch verschiedene Arbeitgeberzertifikate und zertifizierte Teilnahmen an Initiativen unterstützt werden. Diese können Sie mitunter mit einem jeweiligen Beratungsangebot unterstützen und vergeben ein entsprechendes Zertifikat aus, mit dem Sie intern wie extern Ihre Arbeitgebermarke bewerben können. 
Für den Kammerbezirk der Handwerkskammer Dortmund existieren hier einige Formate, die wir Ihnen einmal auszugweise vorstellen möchten. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Programms in einem persönlichen Gespräch und stellen für Sie den ersten Kontakt her.
 

FamUnDo

Ein Beispiel für den Dortmunder Raum ist das Projekt  „FamUnDo“, das Unternehmen mit familienbewusster Personalpolitik  in Dortmund und Umgebung zertifiziert. Der Schwerpunkt der Bewertung durch FamUnDo liegt demnach auf den gegebenen Rahmenbedingungen der Arbeitgeber, den eigenen Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. Bestandteil sind Workshops zum interdisziplinären Austausch und individuelle Beratungstage für die Teilnehmer, um interessierte Unternehmen auf dem Weg zu mehr Familienfreundlichkeit  zu unterstützen.









Flyer FamUnDo

 

NEW DEALS

Das Programm „NEW DEALS“ des Dortmunder Personalmanagement Prädikats zeichnet bereits bestehende und innovative Konzepte für ganzheitliches Personalmanagement aus. Mit der Auszeichnung NEW DEALS stellen Sie Ihre Personalkonzepte auf den Prüfstand und  damit Ihre Qualitäten als Arbeitgeber unter Beweis. Ziel ist es, neben der Bestätigung und Unterstützung Ihrer Personalmanagementkonzepte, Ihnen dazu öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Nach der erfolgreichen "New Deals vor Ort"-Veranstaltung im November 2018 startet die Veranstaltungsreihe 2019 nun mit weiteren spannenden Terminen bei den Preisträger*innen. Hier können Sie die Veranstaltungsübersicht herunterladen.







 

Echte Hammer Betriebe

„Echte Hammer Betriebe“ ist ein Qualitätssiegel, das durch das Stadtmarketing Hamm vergeben wird und vor allem Engagement bzw. Vernetzung am Standort Hamm auszeichnet. Teilnehmen können alle Betriebe mit Sitz in Hamm,  die Interesse an der Vergabe eines lokal bekannten Logos haben.







Flyer Echte Hammer Betriebe

 

Prädikat Familienfreundliches Unternehmen

Das „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Märkische Region der agentur mark GmbH zeichnet Betriebe aus, die sich für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie engagieren oder planen, dieses Thema in Zukunft verstärkt zu berücksichtigen.
Ausgezeichnet werden kleine und mittlere Unternehmen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, der Stadt Hagen und dem Märkischen Kreis. Auch hier wird zum einen ein Austausch unter den teilnehmenden Betrieben mit Beratung und Workshops unterstützt und durch die Verleihung des Zertifikats die Bekanntheit Ihrer eigenen Arbeitgeberattraktivität gefördert.









 

Flyer Prädikat Familienfreundliches Unternehmen



 

Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest

Auch das Programm „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf und der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH berät und begleitet Arbeitgeber bei der Bestandsaufnahme, dem Aufbau und Ausbau familienfreundlicher Angebote im eigenen Betrieb. Innerhalb der Teilnahme werden Sie ebenso durch individuelle Beratung, gemeinsamen Austausch und durch eine Zertifikatsverleihung unterstützt.











Flyer Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest

 

Total E-Quality

Schließlich existiert das Prädikat „Total E-Quality“, das bundesweit Unternehmen, Hochschulen, Verwaltungen und Vereine auszeichnet, die sich für beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung engagieren. In Zeiten des demographischen Wandels und drohendem Fachkräftemangel kann durch Engagement für Chancengleichheit und Diversity die eigene Arbeitgeberattraktivität gesteigert werden.
Die Kampagne „Total E-Quality kommt in die Metropole Ruhr“, initiiert durch das Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund, die Wirtschaftsförderung und das Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e.V. begleitet Betriebe bei der Bewerbung für das Prädikat und konnte bereits rund 20 Organisationen bei Teilnahme und Erhalt des Prädikats „Total E-Quality“ unterstützen.











Flyer Total E-Quality

 

Ausgezeichnete Arbeitgeber in Hamm

Ein Projekt, das auf einen eigenständigen Zusammenschluss mit der Unterstützung der Wirtschaftsförderung Hamm zurückgeht, ist die Gemeinschaftsinitiative „Ausgezeichnete Arbeitgeber in Hamm“. Ziel der Initiative ist die Förderung der Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität und damit die Fachkräftesicherung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit. Die Mitgliedsunternehmen der Initiative Ausgezeichnete Arbeitgeber in Hamm treffen sich mehrmals im Jahr zum Erfahrungsaustausch über unterschiedliche Themen, stellen den eigenen Betrieb regelmäßig in Form von Mitarbeiterbefragungen auf den Prüfstand und profitieren so von einem interdisziplinären Austausch.

Beispiele guter Personalarbeit


Beispiele guter Personalarbeit

Bereits jetzt gibt es einige Handwerksunternehmen im Kammerbezirk, die bei den oben aufgezeigten Programmen und Initiativen teilgenommen haben und die eigene Arbeitgebermarke durch entsprechende Maßnahmen und Zertifikate unterstützen.
Hier möchten wir Ihnen zwei Handwerksunternehmen einmal exemplarisch vorstellen:
 

Malerbetrieb Uwe Walter


             

 
Erfahren Sie mehr


 

HAARWERK Friseursalon Jörn Ulrich













 
Erfahren Sie mehr