Fortschritt, Vision, Zukunft: Das war HANDWERK DIGITAL 2017


 

„Wir konnten bei HANDWERK DIGITAL wertvolle Kontakte knüpfen“ – Statements von Ausstellern





Frederik Hölscher, Vertriebs- und Marketingleiter Electronic Service & Design GmbH (ESD), Bad Sassendorf

„Die Veranstaltung HANDWERK DIGITAL ist mir in sehr guter Erinnerung geblieben. Wir konnten neue Kontakte für unser Unternehmen gewinnen und sehen, in welche Richtung und in welchen Bereichen entwickelt wird, was für uns als EMS-Dienstleister sehr wichtig ist. Kunden und auch andere Besucher haben die Möglichkeit, sich über Neuheiten zu informieren, was eine wirklich gute Sache ist. Das Thema Digitalisierung ist wichtig, da es viele Möglichkeiten mit sich bringt, um beispielsweise die Produktion zu erleichtern, wodurch kostengünstiger und umweltschonender produziert werden kann.“
www.esd-electronic.com




Martin Köpke, Leiter Business Line Digital Enterprise, Materna GmbH Information & Communications, Dortmund

„Wir waren sehr zufrieden mit dem Service und der gesamten Betreuung der Veranstaltung. Vor allem unser Thema Virtual Reality erzielte viel Aufmerksamkeit. Wo früher beispielsweise komplizierte Pläne und Miniaturmodelle angefertigt wurden, können diese heute durch virtuelle Planung, Konstruktion und praxisnahe Visualisierung kostensparend ersetzt werden. Im Handwerksbereich bietet die Digitalisierung vielfältige Möglichkeiten, Abläufe zu optimieren, mit Käufergruppen zu interagieren und neue Kunden zu gewinnen. Materna berät Unternehmen dabei, die Potenziale der Digitalisierung für ihr Geschäftsmodell zu nutzen.“ www.materna.de





Jörg Ottemeier, Stuckateurmeister und Sachverständiger, Stuckgeschäft Ottemeier, Essen.

„Die Veranstaltung war sehr gut organisiert. Beim nächsten Mal sind wir gerne wieder mit dabei, da wir so unsere zusätzliche Dienstleistung, den Einsatz eines Quadrocopters zur Begutachtung von Gebäuden, bekannter machen können. Generell eröffnet uns die Digitalisierung neue Märkte und bietet den Kunden die Chance, schneller und günstiger zum gewünschten Ergebnis zu kommen."  http://stuck-ottemeier.com

 

Günter Schmitz, Produktverantwortlicher, THERMOBOX – Gemeinschaft für Energieeffizienz GmbH, Düsseldorf

"Ich finde es gut, dass sich die Handwerkskammer Dortmund so intensiv mit dem Thema HANDWERK DIGITAL befasst. Besonders die Referenten der Veranstaltung haben mir gut gefallen. Gerne würden wir auch in den kommenden Jahren an der Veranstaltung teilnehmen und sie fachlich unterstützen. Schön wäre es, wenn noch mehr Handwerker an der Messe teilnehmen und erkennen, dass digitale Anpassungen im Betrieb immens wichtig sind, um im zukünftigen Wettbewerb zu bestehen." www.thermobox.de


Richard Priebe, Projektmanager, Fachmarkt Priebe für Sanitär, Duschkabinen und Heizung, Unna

"Wir konnten bei HANDWERK DIGITAL wertvolle Kontakte knüpfen. Von einem anderen Aussteller werden wir ein Programm einkaufen, das unsere Arbeitsabläufe deutlich erleichtert. Außerdem sind schon andere Sanitärfirmen auf uns zugekommen und haben Interesse an unserer 3D-Planung gezeigt. In dieser Hinsicht war die Veranstaltung also definitiv ein Erfolg." www.fachmarkt-priebe.de
 
 
 bbbbbb
     
  
     
  
     
  
     
  
     
  
     
  
     
  
     
  
     
    

    





















 
    

             

          Videos


               mehr sehen

 

     
             Bilder


                  mehr sehen