Betriebsassistent/in im Handwerk

Der Ausbildungsgang „Betriebsassistent/in im Handwerk“ wird an einigen Berufsschulen angeboten. Er bietet die Möglichkeit, parallel zur handwerklichen Berufsausbildung eine Zusatzqualifikation zu erwerben. Neben dem Abschluss im jeweiligen Handwerk wird zusätzlich die staatlich anerkannte Fortbildungsprüfung „Fachkaufmann/Fachkauffrau Handwerkswirtschaft" abgelegt. Der Gesellenbrief, die Fortbildungsprüfung sowie die Bescheinigung der Berufsschule über den erfolgreichen Besuch des Fremdsprachenunterrichts berechtigen dann zum Führen des Titels "Betriebsassistent/in im Handwerk".
 

Wer kann an diesem Ausbildungsgang teilnehmen?

Der Ausbildungsgang "Betriebsassistent/in im Handwerk" richtet sich an Fachabiturienten und Abiturienten.
 

Wie lange dauert die Zusatzqualifikation?

Die Prüfung wird nach drei Jahren abgelegt.
 

Muss mein Ausbildungsbetrieb zustimmen?

Der Betrieb muss der Zusatzqualifikation formal nicht zustimmen.
 

Habe ich mehr Berufsschulunterricht als Auszubildende?

Weil die "Betriebsassistenten" im Berufskolleg in Zusatzkursen umfangreiche Kenntnisse in Rechnungswesen, Wirtschaftslehre, Rechts- und Sozialwesen sowie kaufmännischem EDV-Wissen erwerben, erhöht sich die Anzahl der Berufsschulstunden - in der Regel um einen zusätzlichen Tag in der Woche.
 

Welche Fächer werden mir zusätzlich vermittelt?

Es handelt sich um die Fächer

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Vertrags-, Arbeits- und Sozialrecht
  • Kommunikation und Verkaufstechnik
  • Wirtschaftsenglisch


Der Stundenumfang beträgt 480 Stunden.
 

Wer trägt die Kosten?

Die Gebühr für die Zwischen- und Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf übernimmt der Ausbildungsbetrieb. Die Gebühr für die Fortbildungsprüfung "Fachkaufmann/frau Handwerkswirtschaft" trägt der Prüfling selbst.
 

Wo wird dieser Ausbildungsgang angeboten, wer kann mir weitere Informationen geben?

Zurzeit wird die Zusatzqualifikation „Betriebsassistent/in im Handwerk“ im Handwerkskammerbezirk Dortmund an zwei Berufskollegs angeboten:

Robert-Bosch-Berufskolleg Dortmund (alle Berufe)
Cuno II Berufskolleg der Stadt Hagen (nur Zahntechnik)

 

Weitere Infos:

AusbildungPlus

Schulministerium NRW

 

Bei weiteren Fragen informiert Sie unser Ausbildungsberater-Team.