Portrait of a creative man and woman as workers or business owners at the pottery shop Schlagwort(e): business, small, owner, shop, couple, people, woman, adult, job, occupation, happy, young, working, portrait, caucasian, man, attractive, smiling, industry, worker, standing, entrepreneur, pottery, clay, potter, artist, craft, team, ceramic, apron, craftsman, workshop, creativity, pot, art, craftsperson, handmade, creative, indoors, ceramist, shirt, small business, interior, store, business, small, owner, shop, couple, people, woman, adult, job, occupation, happy, young, working, portrait, caucasian, man, attractive, smiling, industry, worker, standing, entrepreneur, pottery, clay, potter, artist, craft, team, ceramic, apron, craftsman, workshop, creativity, pot, art, craftsperson, handmade, creative, indoors, ceramist, shirt, small business, interior, store
rh2010 - stock.adobe.com

Warum warten? Jetzt Deine Karriere mit Lehre starten.

Die Auswahl in unserer Lehrstellenbörse ist riesig: Wir helfen Dir, den für Dich perfekten Ausbildungsplatz zu finden.

4. Juni 2020

Die Lehrstellenbörse der HWK Dortmund ist mit mehr als 1.000 Ausbildungsangeboten prall gefüllt. Auch in dieser ungewöhnlichen Zeit werden keineswegs weniger Auszubildende gesucht als in 2019. Jetzt ist die beste Zeit, sich für eine Ausbildung im Handwerk zu entscheiden, denn sie bietet vielfältige Entwicklungsperspektiven, unabhängig vom Schulabschluss.

Und mit über 130 Ausbildungsberufen ist die Auswahl groß: Vom Bau-, Ausbau- und Nahrungsmittelgewerbe über Kfz-, Dienstleistungs- oder Gesundheitsgewerbe. Durch den Einsatz modernster Technik wird das Arbeiten im Handwerk zunehmend international und digital. Digitalisierung und Diversität gehören heute genauso zum Handwerk wie Tradition und Werkbank. Smartphones, Tablets & Co. sind in vielen Gewerken ganz selbstverständlich im Werkzeugkoffer. So bietet eine Ausbildung im Handwerk anspruchsvolle und kreative Herausforderungen.

Zudem ist nach der Gesellenprüfung ein nahtloser Anschluss in die Meisterausbildung möglich. Oftmals verdienen Meister sogar mehr als Akademiker und sind im Schnitt seltener arbeitslos.

Für ein umfassendes Bild über die Möglichkeiten einer Ausbildung im Handwerk steht das Team der HWK-Lehrstellenvermittlung sowohl Schülern als auch Eltern persönlich, per Telefon oder im Videochat zur Verfügung. Die HWK-Experten helfen nicht nur bei der Berufsorientierung und der richtigen Bewerbung, sie unterstützen auch bei der Vermittlung von Praktika und natürlich bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

 Hier findest Du Deine Ansprechpartner und unsere Lehrstellenbörse