Passgenaue
ALPA PROD/Shutterstock.com

Passgenaue Besetzung

Unterstützung von KMU & Ausbildungsplatzsuchenden

Passgenaue Besetzung

Das Programm „Passgenaue Besetzung – Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Mit der Passgenauen Besetzung wird die mittelständische Wirtschaft mittlerweile seit 2007 aktiv bei der nachhaltigen Sicherung ihres künftigen Fachkräftebedarfs unterstützt.

Im Mittelpunkt der Maßnahme stehen der kleine beziehungsweise mittelständische Betrieb und dessen Versorgung mit (zukünftigen) Fach- und Nachwuchskräften. Aktuell konzentrieren sich dabei rund 160 geförderte Berater/innen auf die Besetzung der zahlreichen freien Lehrstellen mit Jugendlichen und jungen Erwachsen ohne Flüchtlingsstatus. In diesem Zusammenhang besuchen und beraten sie Unternehmen, ermitteln den betrieblichen Bedarf an Auszubildenden, erstellen Anforderungs- und Stellenprofile, suchen in Schulen, auf Messen und Informationsveranstaltungen nach geeigneten Kandidat/innen und sichten Bewerbungsunterlagen um im Anschluss den Kontakt zu einem passenden Betrieb herzustellen.

Für Betriebe - Unterstützung bei der Suche nach passenden Auszubildenden

Im persönlichen Gespräch mit Ihnen ermittelt unsere Ausbildungsstellenvermittlerin zunächst Ihre Anforderungen an einen zukünftigen Auszubildenden. In Anschluss wird ein passender Eintrag in unsere Lehrstellenbörse veröffentlicht, damit Ausbildungssuchende auf die Stelle aufmerksam werden können. Parallel werden Jugendliche in Schulen und bei weiteren Berufsinformationsveranstaltungen, sowie an Hochschulen über die Berufs- und Karrierechancen und die angebotenen Ausbildungsstellen im Handwerk informiert und geworben.

Bei Vorstellungsgesprächen lernt die Ausbildungsstellenvermittlerin die Bewerber persönlich kennen. Anhand der erstellten Anforderungsprofile kann stellvertretend für Sie  eine Vorauswahl der Bewerber durchgeführt werden. Dies spart Ihnen Zeit und Kosten bei der Besetzung Ihrer freien Ausbildungsstellen und sichert Ihren zukünftigen Bedarf an Fachkräften. Das Angebot ist für Sie kostenfrei!

Für Schulen & StuBos - Unterstützung bei Berufsinformationstagen, Projektwochen & Elternabenden

Die Passgenaue Besetzung unterstützt Ihre Schule im Rahmen von Berufsinformationstagen, Projektwochen oder Elternabenden in Form einer Informationsveranstaltung oder eines Workshops zum Thema duale Berufsausbildung und Karrieremöglichkeiten im Handwerk. Nehmen Sie Kontakt mit unserer Mitarbeiterin der Passgenauen Besetzung auf!

Für Schüler/innen - Unterstützung auf dem Weg in die Ausbildung

Du interessierst dich für einen Beruf im Handwerk und hast dich vielleicht auch schon für ein bestimmtes Gewerk entschieden? Dann nimm Kontakt zu unserer Lehrstellenvermittlerin der Passgenauen Besetzung auf!

In einem persönlichen Gespräch wirst du über mögliche Karrierewege informiert und in eine Bewerberdatenbank aufgenommen. Unsere Ausbildungsstellenvermittlerin stellt den ersten Kontakt zu einem ausbildungsbereiten Unternehmen her, welches im Rahmen der Passgenauen Besetzung im Vorfeld persönlich besucht und beraten wurde. Somit können Anforderungen und Erwartungen abgeglichen werden und ein zum Bewerber passender Betrieb gefunden werden. Weiterhin erhältst du wichtige Tipps und Informationen für deinen Weg in die Berufsausbildung.

Jasmin Strassburger

Jasmin Strassburger
Projekt Passgenaue Besetzung

Tel. +49(231)5493-451
Fax +49(231)5493-95451
jasmin.strassburger--at--hwk-do.de