umfrage, auswerten, auswertung, beurteilen, bewerten, bewertung, feedback, frage, hintergrund, kunde, kunden, kundenbefragung, kundenumfrage, kundenzufriedenheit, marketing, meinung, meinungen, meinungsumfrage, mitmachen, online, onlineumfrage, qualität, rezension, service, statistik, text, werbung, wort, ziel, befragung, symbole, zeichen, piktogramme, icons, zeichnung, würfel, tastatur, schreibtisch, computer, kaffee, büro, stift, arbeitsplatz
magele-picture - stock.adobe.com

Online-Umfrage zum Stand der Digitalisierung

Institut der Deutschen Wirtschaft wertet Umfrage auch handwerksspezifisch aus

Nach 2020 führt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) nunmehr zum zweiten Mal eine Umfrage bei Unternehmen/Betrieben durch, um zeitnahe Informationen über den Stand der Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft zu erhalten.

Wie in der Umfrage 2020 wird auch in diesem Jahr bei den Adressaten die Handwerkseigenschaft erfragt, so dass auch in diesem Jahr eine handwerksspezifische Auswertung erfolgen kann. Die Handwerks-Auswertung der Umfrage des Jahres 2020 ist beigefügt. 

Wir erachten diese Umfrage – ergänzend z. B. zu den bisherigen gemeinsamen Umfragen mit BITKOM – als sehr wichtig dafür, Informationen zum aktuellen Digitalisierungsstand im deutschen Handwerk zu erhalten. Dies wiederum gibt uns wichtige Hinweise für unsere eigene politische Arbeit wie auch im Hinblick auf z. B. die inhaltlichen Profile des Mittelstand-Digital-Kompetenzzentrums Handwerk (MDH; Nachfolgeprojekt zum KDH).

Die Online-Umfrage ist unter www.wirtschaft-digital.info zu finden. Dort können sich interessierte Handwerksbetriebe anmelden und an der Befragung teilnehmen. Bei Teilnahme erhalten die Betriebe neben dem Gesamtergebnisbericht auch einen individuell aufbereiteten Benchmark-Report. Die Umfrage läuft bis zum 31. August 2021.