Teilnehmer der Podiumsdiskussion (v.l.) "Von der Strategie in die Umsetzung: Worauf kommt es an?": Jascha Habeck, Moderation, Ursula Heinen-Esser, Ministerin MULNV NRW, Berthold Schröder, Präsident Handwerkskammer Dortmund, Marina Rechlin, Auszubildende bei der Steinbildhauerei Vincent, Wetter, Hans Peter Scheene, Gebäudereinigung Werner Scheene GmbH, Hagen, Daniel Penders, Vorsitzender des Landesverbands der Handwerksjunioren

Kooperationsvereinbarung mit der Hochschule Bochum

Olesja Mouelhi-Ort, HWK-Geschäftsführerin

51986799_m