bank, card, laptop, pay, shopping, money, mobile, transfer, payment, credit, banking, wallet, business, paying, internet, male, data, finance, devices, technology, computer, modern, connection, holding, web, watch, smart, person, electronic, home, vintage, purchase, using, phone, client, wireless, man, debit, e-commerce, smartphone, online
Alex from the Rock - stock.adobe.com

Kredite & Bürgschaften

Der Koalitionsausschuss hat zur Entlastung der von den Folgen des Coronavirus betroffenen Unternehmen kurzfristige Entlastungsmaßnahmen beschlossen. Mit neuen und im Volumen unbegrenzten Maßnahmen zur Liquiditätsausstattung schützt die Bundesregierung Betriebe und Beschäftigte. Im Bundeshaushalt steht ein Garantierahmen von rund 460 Milliarden Euro zur Verfügung.

KfW Corona Hilfen Infoportal



KfW-Schnellkredit für den Mittelstand

Für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) können mittelständische Unternehmen den neuen KfW-Schnellkredit beantragen. Der Kredit wird zu 100 % abgesichert durch eine Garantie des Bundes.Die Kreditbewilligung erfolgt ohne weitere Kreditrisikoprüfung durch die Bank oder die KfW

Das Schnellkreditprogramm richtet sich dabei an Unternehmen mit mehr als 10 und bis maximal 50 Beschäftigte, die bis zu drei Monatsumsätze aber höchstens 500.000 Euro als Darlehen beantragen können. Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten können maximal 800.000 Euro Darlehensmittel beantragen. Eckdaten zum Schnellkreditprogramm:

  • Dabei muss der Betrieb mindestens seit dem 1. Januar 2019 am Markt aktiv sein.
  • Das Unternehmen darf zum 31. Dezember 2019 nicht in Schwierigkeiten gewesen sein und muss zu diesem Zeitpunkt geordnete wirtschaftliche Verhältnisse aufweisen.
  • Zinssatz in Höhe von aktuell 3% mit Laufzeit 10 Jahre.

Der KfW-Schnellkredit wird nicht direkt bei der KfW, sondern bei Ihrer Hausbank beantragt. Bereiten Sie jetzt Ihren Antrag vor, damit Ihr Bankengespräch schneller zum Ziel führt: corona.kfw.de/



kfw

KfW Schnellkredit


KfW-Sonderprogramm 2020

Daneben ist weiterhin das neue KfW-Sonderprogramm 2020 verfügbar. Es steht sowohl kleinen, mittelständischen Unternehmen als auch Großunternehmen zur Verfügung. Die Kreditbedingungen wurden nochmals verbessert. Niedrigere Zinssätze (1,0 % - 1.46) und eine vereinfachte Risikoprüfung der KfW bei Krediten bis zu 3 Mio. Euro schaffen weitere Erleichterung für die Wirtschaft.

Eine höhere Haftungsfreistellung durch die KfW von bis zu 90 Prozent bei Betriebsmitteln und Investitionen von kleinen und mittleren Unternehmen erleichtern Banken und Sparkassen die Kreditvergabe.

Das KfW-Sonderprogramm 2020 wird über die Programme KfW-Unternehmerkredit (037/047) und ERP-Gründerkredit - Universell (073/074/075/076) umgesetzt, deren Förderbedingungen modifiziert und erheblich erweitert werden. Daneben ermöglicht das Sonderprogramm „Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierung“ (855) große Konsortialfinanzierungen unter Risikobeteiligung der KfW.

Die Programme stehen Unternehmen zur Verfügung, die wegen der Corona-Krise vorübergehend in Finanzierungsschwierigkeiten geraten sind. Konkret heißt dies, dass alle Unternehmen, die zum 31.12.2019 nicht in Schwierigkeiten waren, einen Kredit beantragen können. Es können Investitionen und Betriebsmittel finanziert werden.

Weiterführende Informationen

Merkblatt KfW-Schnellkredit

  www.kfw.de/inlandsfoerderung



Hotline KfW für gewerbliche Kunden:

Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

08005399001




NRW.BANK

Auch die NRW.BANK unterstützt Unternehmen bie der Überbrückung der Krise und nimmt Anpassungen in Ihren Programmen vor vor:



NRW.BANK.Universalkredit

Anpassungen im NRW.BANK.Universalkredit für Unternehmen die über ein etabliertes Geschäftsmodell verfügen:

  • optionalen Haftungsfreistellungen von 80 % zusätzlich zum bereits bestehenden Haftungsfreistellungsangebot von 50 %
  • Der Mindestkreditbetrag von 125T€ für die Beantragung einer Haftungsfreistellung entfällt.
  • Einführung weiterer Laufzeitvarianten
  • Anträge auf Tilgungsaussetzungen für Förderprogramme der gewerblichen Wirtschaft


Anträge auf Tilgungsaussetzungen für Förderprogramme der gewerblichen Wirtschaf

Für Unternehmen, die bereits einen Förderkredit erhalten haben und nunmehr aufgrund der Corona-Krise Liquiditätsprobleme haben, ist es möglich, Tilgungsaussetzungen zu beantragen.

 

NRW.Start-up akut

Die NRW.BANK legt das Programm „NRW.Start-up akut“ neu auf. Mit dem Wandeldarlehen erhalten Unternehmen, die nicht älter als drei Jahre sind, bis zu 200.000 Euro über eine Laufzeit von sechs Jahren. Das Darlehen ist endfällig oder kann zum Ende der Laufzeit bzw. mit Eintritt eines neuen Investors in Eigenkapital gewandelt werden.

Weiterführende Informationen
 www.nrwbank.corona.de
NRW.BANK FAQ Corona
 021191741-4800




Bürgschaften 

Sollten darüber hinaus zur Überbrückung Kredite notwendig werden, können die Deutschen Bürgschaftsbanken diese mit Bürgschaften besichern. Zusätzlich wird auch hier durch die Schaffung von Eigenkompetenzregeln eine kurzfristige Entscheidung über Bürgschaftsanträge (Expressbürgschaften) ermöglicht. Bürgschaftsbanken können jetzt Bürgschaftsentscheidungen bis zu einem Betrag von 200.000 Euro eigenständig und innerhalb von 3 Tagen treffen. 

Gleichzeitg wurden die Bürgschaftshöchstbeträge auf 2,5 Mio. Euro erhöht, bei Anpasung des verbürgenden Kreditvolumens auf 3,125 Mio. Euro. Außerdem:

  •  Erhöhung der Bürgschaftsquote von 50-60 % auf bis zu 90%
  •  Anpassung der Laufzeit bei Betriebsmittelfinanzierungen auf bis zu 10 Jahre mit bis zu 2 Freijahren
  • Reduzierung des Bearbeitungsentgeltes für 90%ige Ausfallbürgschafen auf 0,75 %

Sollten Sie Informationen benötigen, hilft Ihnen die landeseigene Förderbank NRW.BANK  oder die Bürgschaftsbank NRW gerne weiter. Eine kostenlose Anfrage für ein Finanzierungsvorhaben kann online über das Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken gestellt werden. Genauso kann eine Kontaktaufnahme durch die Hausbank erfolgen.



Alle öffentlichen Fördermittel, sei es von der KfW oder der NRW.Bank, müssen über ihre Hausbank beantragt werden. In der Regel benötigt diese für eine Beantragung die letzten beiden Jahresabschlüsse (2017 und 2018), eine Rentabilitätsplanung für die Jahre 2020/2021, eine kurze Situationsbeschreibung, eine vorläufige Liquiditätsplanung 2020 sowie eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) aus Dezember 2019.



Weiterführende Informationen
 finanzierungsportal.ermoeglicher.de/

Bürgschaftsbank NRW GmbH

 www.bb-nrw.de
021315107-200


Kostenloser „Bonitätsnachweis 2019“ durch die Credireform

Die Creditreform bietet Betrieben ab sofort einen kostenlosen „Bonitätsnachweis 2019“ für die Bestätigung „geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse“ bei Anträgen für Förder-Programme in der Corona-Krise. Dieser enthält insbesondere eine Verlaufsgrafik des Bonitätsindexes, die darlegt, wie sich die Bonität des Antragstellers in 2019 dargestellt hat. Der Bonitätsnachweis ist als Entscheidungshilfe für die Banken zu sehen und garantiert nicht, dass dem Antragsteller ein Kredit in gewünschter Höhe gewährt wird. Dennoch ist ein positiver Creditreform Bonitätsnachweis eine gute Argumentationshilfe.

Diesen Nachweis wird interessierten Betrieben unkompliziert und ohne weitere Voraussetzungen per Briefpost kostenlos zur Verfügung gestellt. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Creditreform der Bonitätsindex des angefragten Unternehmens zum 31.12.2019 vorgelegen hat und sie auf dieser Datengrundlage eine Bewertung vornehmen konnte. 

Alle Informatione zum Nachweis und zur Beantragung erhalten sie auf der Homepage der Creditreform unter nachfolgendem  Link.