handwerk-digital.nrw2
Roman Samborskyi / handwerk-digital.nrw/ Shutterstock.com

Go-Live von handwerk-digital.nrw / Neue Digitalisierungsplattform für das Handwerk

Gemeinschaftsprojekt vom Land NRW mit 1 Mio. € gefördert

Go-Live von handwerk-digital.nrw: Es gibt ab sofort eine neue Digitalisierungs-Plattform für Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen. Sie bietet Unternehmen ausführliche Informationen, viele nützliche Tools und individuelle Unterstützung rund ums Thema Digitalisierung. Sie hilft Betrieben, Prioritäten bei der digitalen Transformation zu setzen.

Ob Fragen zu Fördermitteln, Anpassungen von Geschäftsmodellen oder verbesserte Sichtbarkeit von Homepages im Internet – auf handwerk-digital.nrw gibt es die richtigen Antworten.

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart: „Es freut mich sehr, dass mit handwerk-digital.nrw nun eine attraktive Digitalisierungs-Plattform mit hohem Nutz- und Informationswert an den Start geht. Die digitale Transformation verändert das Handwerk und die Märkte grundlegend. Es ist wichtig, dass immer mehr Handwerksbetriebe die neuen technischen Möglichkeiten nutzen, die digitale Transformation aktiv mitgestalten und sich weiterentwickeln. Als zentrale digitale Anlauf- und Austauschplattform für die 1,1 Millionen Beschäftigten im nordrhein-westfälischen Handwerk, die Unternehmen, Kammern und Fachverbände des Handwerks in Nordrhein-Westfalen wird das Angebot ein wichtiges Instrument für den Wissenstransfer rund um das Thema digitale Transformation werden und vielen Betrieben wertvolle Unterstützung rund ums Thema Digitalisierung geben.“

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

„Die Plattform ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur digitalen Transformation des Handwerks in NRW“, sagt Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. „Durch die Digitalisierung befinden sich sowohl handwerkliche Wertschöpfungsketten als auch Geschäftsmodelle und Marktprozesse im Umbruch. Das stellt unsere Betriebe vor große Herausforderungen und bietet gleichzeitig ein enormes Potential, das nicht ungenutzt bleiben sollte. Die Handwerksorganisationen in NRW arbeiten eng mit der LGH zusammen, um ihren Mitgliedern die bestmögliche Beratung und Unterstützung zukommen zu lassen. Wir freuen uns, dass wir unserem Dienstleistungsangebot nun eine zentrale Anlaufstelle für das komplexe Themenfeld der Digitalisierung mit der Unterstützung des Landes hinzufügen können.“

handwerk-digital.nrw ist ein Gemeinschaftsprojekt der HWK Dortmund, HWK Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld sowie der Fachverbände Tischler NRW und Metall NRW. Erklärtes Ziel des Konsortiums ist es, Handwerksunternehmen in Nordrhein-Westfalen bei der digitalen Transformation Möglichkeiten aufzuzeigen und sie aktiv bei der Umsetzung erfolgversprechender Vorhaben zu begleiten.
Das Projekt ist Teil der „Digitalisierungsoffensive Handwerk NRW“ und wird vom Landesministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie über einen Zeitraum von drei Jahren mit 1 Mio. € gefördert. Die Fördermaßnahme wird von der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH) als bewilligende Stelle abgewickelt.

Mit dem Launch der Webseite, die in den letzten zweieinhalb Jahren federführend von der HWK Dortmund aufgebaut wurde, bekommen die mittelständischen Unternehmen des Handwerks ein neues passgenaues Tool an die Hand – eine zentrale Plattform als Orientierungshilfe und Leitfaden für die digitale Weiterentwicklung im Handwerk. Neben News und Wissensvermittlung gibt es beispielsweise einen umfassenden Veranstaltungskalender.
Betriebsinhaber können eine neue Beraterdatenbank nutzen (organisationsübergreifend und per fachlicher und geographischer Vorauswahl) und so auf das Know-how der Digitalisierungs-Experten von Kammern und Fachverbänden in Nordrhein-Westfalen zurückgreifen. Ergänzend gibt es ein Frage-Antwort-Tool. Jede Frage wird individuell beantwortet und dann anonym veröffentlicht.

Dr. Jens Prager, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe, die als Lead-Partner am Projekt beteiligt ist, freut sich über den Launch der Website: „In den zurückliegenden Monaten hat die Corona-Pandemie der Digitalisierung, die schon vor Corona als Zukunftsthema für das Handwerk von Bedeutung war, einen Turbo verliehen. Die Website gibt der Digitalisierung im Handwerk nun eine feste Adresse. Hier erhalten die Betriebe Informationen, Beratung und Unterstützung auf ihrem Weg in eine digitale Zukunft.“

handwerk-digital.nrw ist der Grundstein für die digitale Weiterentwicklung der Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen. Die Plattform ist eine zentrale Anlaufstelle für ausführliche Informationen, nützliche Tools und persönliche Unterstützung rund um Digitalisierung.

handwerk-digital.nrw bündelt Beratungs-, Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebote von Kammern und Verbänden.

Mielke, Jana

Jana C. Mielke

Abteilungsleiterin PR / Medien

Ardeystraße 93
44139 Dortmund
Tel. +49(231)5493-105
Fax +49(231)5493-95105
presse--at--hwk-do.de